Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Straßenmusiker (53) stört die Feiertagsruhe in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen

28.12.2020

Straßenmusiker (53) stört die Feiertagsruhe in Bad Wörishofen

Symbolbild
Bild:  Lino Mirgeler (dpa)

Teuer zu stehen kann einem Straßenmusiker sein nicht genehmigter Auftritt in der Fußgängerzone in Bad Wörishofen kommen.

Weil sie sich durch den Lärm in der Kneippstraße gestört fühlte, beschwerte sich eine Anwohnerin der Fußgängerzone am Sonntagnachmittag bei der Polizei. Die Beamten trafen vor Ort einen 53-jährigen Straßenmusiker an, der sich durch Musizieren etwas dazu verdienen wollte. Eine Genehmigung dafür hatte er aber nicht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Ordnungswidrigkeiten gegen ihn, unter anderem wegen Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung nach dem Infektionsschutzgesetz. Diese können mit einem Bußgeld geahndet werden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren