1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Tester loben den Allgäu Skyline Park in Rammingen

Unterallgäu

31.05.2019

Tester loben den Allgäu Skyline Park in Rammingen

Auf 32 Hektar bietet der Skyline Park bei Rammingen Attraktionen und Fahrgeschäfte für alle Altersklassen.
Bild: Tobias Hartmann

Der mittlerweile größte Vergnügungspark in Bayern wurde jetzt mit einem besonderen Preis geehrt. Tester finden viel Lob für den Allgäu Skyline Park.

Mit einer Fläche von 32 Hektar ist der Skyline Park mittlerweile Bayerns größter Vergnügungspark. Und zu Beginn der neuen Saison freute sich die Familie Löwenthal, die den Park mit 63 Attraktionen betreibt, nicht nur über weitere Neuheiten wie die Geisterbahn oder den Breakdancer, sondern auch über eine nicht alltägliche Auszeichnung: Das Freizeitpark-Testerteam erklärte den Skyline Park zum Testsieger. „Hier stimmt ganz einfach das Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagte Nicole Kaminski bei der Preisverleihung.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

„Wir schauen, was der Kunde für sein Geld bekommt“, erklärte Nicole Kaminski bei der Verleihung des Preis-Leistungs-Awards in dieser Woche. Dabei komme alles auf den Prüfstand: Eintrittsgeld, Parkgebühren und weitere Zusatzkosten.

Lob für die kostenlosen Parkplätze beim Skyline Park

Besonders positiv wurde gewertet, dass die Parkplätze kostenlos seien. Und auch die Verpflegung fanden die Tester gut und nicht zu teuer. Die Atmosphäre im Park empfand das Testteam, das auch international unterwegs ist, als familienfreundlich. „Hier kann sich die Mutti einmal auf einer Bank ausruhen und gemütlich den Kids zuschauen“, so Kaminski weiter. Gelobt wird übrigens auch die gute Erreichbarkeit des Parks, sei es auf Straße oder Schiene.

Freude bei Joachim Löwenthal und Marketing-Leiterin Diana Pressel.
Bild: AZ

Vater Joachim und Sohn Daniel Löwenthal freuten sich sichtlich bei der Überreichung des Preises, schließlich verfolgen sie seit 1998 beharrlich den Ausbau des Vergnügungsparks. Über 60 Attraktionen findet man heute, wobei darauf geachtet wurde, für alle Altersgruppen etwas zu bieten Neben der Weltneuheit Sky Dragster, auf dem der Besucher ein komplett neues Fahrgefühl erlebt, locken Fahrgeschäfte wie Zero Gravity, bei dem die Fahrgäste den Boden unter den Füßen verlieren oder die riesige Überkopf-Achterbahn Sky Wheel.

Außedem verspricht die größte mobile Wildwasserbahn der Welt, feucht-fröhlichen Fahrspaß im Allgäu Skyline Park. Eine Besonderheit ist auch das Spaßbad mit Wasserrutschen, denn es ist das einziges Freibad in einem deutschen Freizeitpark. Deshalb sollte bei einem Besuch die Badehose im Gepäck nicht fehlen. Zudem erhielt der Skyline Park für die besondere Kinder-Attraktion „Kids Farm“ – eine Bauernhof-Spielinsel mit unterirdischen Gängen – das Prädikat „besonders empfehlenswert für Kinder“.

Sieben neue Fahrgeschäfte im Skyline Park in Rammingen

Der Park wurde jüngst um sieben neue Fahrerlebnisse erweitert. Der Breakdancer ist ein kreisrunde Vergnügen mit wechselnden Fahrtrichtungen. Marketingleiterin Diana Pressel verriet: „Das neue Gerät eignet sich hervorragend fürs erste Date, dank der Drehungen der Gondel kommt man sich bestimmt näher.“

Wer es gern gruselig mag, der wagt sich in die Geisterbahn. 18 Gondeln fahren auf vier Ebenen durch verwunschene Gemäuer, Bei Blitz und Donner sind wohlige Gruselschauer garantiert.

Doch Familie Löwenthal schaut schon in die Zukunft. Joachim Löwenthal kündigte an, dass bis 2022 ein Leuchtturmprojekt realisiert werden soll, verriet aber nicht, wobei es sich darum handelt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren