1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Therme: Hausverbot nach Selbstbefriedigung

Bad Wörishofen

18.11.2019

Therme: Hausverbot nach Selbstbefriedigung

Ein 61-Jähriger hat in der Therme Bad Wörishofen für Ärger gesorgt.
Bild: Ulrich Wagner

61-Jähriger beobachtet schlafende nackte Frau. Ihn erwartet auch eine Anzeige, denn Thermen-Angestellte übergaben den Mann der Polizei.

Ein 61 Jahre alter Mann hat am Samstagabend eine schlafende nackte Frau beobachtet und sich dabei selbst befriedigt.

Drei Angestellte konnten den Mann stellen und übergaben ihn der Polizei.

Anzeige nach Selbstbefriedigung in Therme Bad Wörishofen

Wie mitgeteilt wurde, bekam er nicht nur Hausverbot in der Therme sondern wird auch wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses angezeigt.

Therme: Hausverbot nach Selbstbefriedigung

Mehr zur Therme Bad Wörishofen erfahren Sie hier:

Was Betreiber Jörg Wund mit der Therme Bad Wörishofen vorhat

Untersuchung: Flugzeug mit Thermen-König stürzte nach Kontrollverlust ab

Therme: Erbe des Bäderkönigs Josef Wund ist geregelt

Therme Bad Wörishofen setzt voll auf die Venusquelle

Das sind die Erlebnisbäder in der Region

Diebestour in der Therme

Therme: Warten auf den Erbschein

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren