Newsticker

Deutschland macht 2020 fast 218 Milliarden Euro Schulden
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Toaster im Schlafzimmer: Matratze brennt lichterloh

Siebnach

03.06.2020

Toaster im Schlafzimmer: Matratze brennt lichterloh

Toaster im Schlafzimmer: Matratze brennt lichterloh
4 Bilder
Bild: Thorsten Bringezu

Plötzlich stand die Matratze im Schlafzimmer eines Mannes in Siebnach lichterloh in Flammen. Die Feuerwehren verhinderten Schlimmeres.

Am späten Dienstagabend, gegen 22:10 Uhr wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West der Brand eines Kinderzimmers in einem Einfamilienhaus im Ettringer Ortsteil Siebnach mitgeteilt. Ein Mann setzte einen handelsüblichen Toaster in seinem Schlafzimmer in Betrieb.

Dabei fing die Matratze seines Bettes Feuer und brannte lichterloh. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume verhindert werden.

Der Schaden des Brandes wird auf rund 10.000 Euro geschätzt

Nach ersten Ermittlungen vor Ort durch den Kriminaldauerdienst Memmingen (KDD) wird die Schadenshöhe derzeit auf circa 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Am Einsatzort waren über 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Ettringen, Siebnach und Schwabmünchen sowie des Rettungsdienstes und der Polizei eingesetzt. Weitere Ermittlungen werden durch ein Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen geführt.

Lesen Sie auch: Diese Brände machten 2019 im Unterallgäu Schlagzeilen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren