Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Türkheim: Wissenschaft zum Anfassen in Türkheim

Türkheim
21.10.2019

Wissenschaft zum Anfassen in Türkheim

Der Kosmologe, Mathematiker und theoretische Physiker Josef M. Gaßner erläuterte den Zuhörern seines Vortrags, was das Universum mit ihnen zu tun hat. Die Orange veranschaulichte dabei die Sonne.
2 Bilder
Der Kosmologe, Mathematiker und theoretische Physiker Josef M. Gaßner erläuterte den Zuhörern seines Vortrags, was das Universum mit ihnen zu tun hat. Die Orange veranschaulichte dabei die Sonne.

Rund 2000 Besucher gewinnen bei den Türkheimer Wissenschaftstagen einen veränderten Blick auf die Welt und können beim Mitmachtag der Schulen selbst aktiv werden.

„Woher kommen wir und wohin gehen wir“? Eine Frage, welche die Menschheit schon seit Jahrtausenden beschäftigt. Bei den zweiten Türkheimer Wissenschaftstagen versuchten hochkarätige Referenten, das Rätsel von der Entstehung des Lebens zu entschlüsseln. Mit dem Thema „Vom Sternenstaub bis zum Urzeitkrebs“ hatte der Förderkreis diesmal die wissenschaftliche Latte etwas höher gelegt. Vorsitzender Manfred Schweigert und sein Team hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, um Neugier und Wissensdurst von etwa 2000 großen und kleinen „Entdeckern“ zu stillen. Die Veranstalter nahmen auch die drei Türkheimer Schulen mit ins Boot, die mit „Wissenschaft zum Anfassen“ punkteten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren