Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Türkheimer müssen Trinkwasser ab Dienstag nicht mehr abkochen

Keime

26.06.2017

Türkheimer müssen Trinkwasser ab Dienstag nicht mehr abkochen

Das Türkheimer Leitungswasser wird wieder mit Chlor desinfiziert. Die Abkochanordung wird am Dienstag, 27. Juni, aufgehoben, teilte die Gemeinde mit.
Bild: Julian Leitenstorfer

Marktgemeine Türkheim hebt nach einigem Hin und Her die bestehende Abkochanordnung auf. Nun wird das Trinkwasser wieder mit Chlor desinfiziert.

Seit geraumer Zeit wird das Trinkwassernetz von Türkheim wieder mit Chlor desinfiziert. Für die Bürger bedeutet dies nun, dass ab dem heutigen Dienstag die Abkochanordnung für das Trinkwasser nicht mehr gilt. Türkheims Bürgermeister Christian Kähler hob die Anordnung gestern auf. Bis Dienstag, 27. Juni, sei eine ausreichende Chlorkonzentration im Trinkwassernetz hergestellt, sagte Kähler.

Ursprünglich hatte die Markgemeinde bereits am vergangenen Donnerstag angekündigt, die Abkochanordnung am Samstag aufheben zu wollen. Wenig später allerdings nahm die Gemeinde dies wieder zurück und nannte den Montag als neues Ende der Abkochanordnung. Doch auch dazu kam es nicht (wir berichteten). Am Montag sollte nun über das Ende entschieden werden und das tat Bürgermeister Kähler dann auch.

Die Hängepartie hat nach Auskunft der Gemeinde ihre Ursache darin, dass bis Freitag nicht an allen Kontrollstellen der Grenzwert von 0,1 erreicht worden sei.

Abkochen müssen die Türkheimer nun also nicht mehr, dafür enthält das Trinkwasser nun wieder Chlor. Damit soll das Wasser wieder keimfrei werden. Mitte Juli wird nun eine Spezialfirma auf die Suche nach der Quelle der Verunreinigungen gehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren