Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unfall beim Spielen: Vierjähriges Kind lebensgefährlich verletzt

Markt Wald

12.05.2020

Unfall beim Spielen: Vierjähriges Kind lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungshubschrauber brachte das schwerverletzte Kind ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Bild: Marcus Merk

Beim Spielen ist ein vierjähriges Kind in Markt Wald von einem Arbeitsgerät lebensgefährlich verletzt worden.

Tragische Szenen haben sich am Montagnachmittag in Markt Wald abgespielt: Ein vierjähriges Kind hat sich beim Spielen lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Gerät kippte um und begrub das Kind unter sich

Wie die Polizei berichtet, spielte das vierjährige Kind mit zwei weiteren Kindern im Garten des Markt Walder Anwesens unter Aufsicht der Mutter. Aus noch ungeklärter Ursache sei ein im Garten abgestelltes Baustellenarbeitsgerät umgekippt: Es begrub das Kind unter sich.

Das vierjährige Kind erlitt laut Polizei schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Mehr Nachrichten aus Markt Wald:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren