Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unter den Top drei: Der Ritterschlag für das Unterallgäu

Unter den Top drei
25.11.2016

Der Ritterschlag für das Unterallgäu

Wohl auch den Grob-Werken in Mindelheim. Werkhallen und neue Firmenzentrale.
2 Bilder
Wohl auch den Grob-Werken in Mindelheim. Werkhallen und neue Firmenzentrale.

Der Landkreis belegt bundesweit den dritten Platz bei 402 untersuchten Landkreisen und kreisfreien Städten. Der Top-Rang hat nicht nur mit Wirtschaft zu tun

Der Landkreis Unterallgäu gehört zu den absoluten Top-Regionen in Deutschland. Das Nachrichtenmagazin Focus ließ wie die Jahre zuvor auch heuer alle 402 Landkreise und kreisfreien Städte eingehend von dem Kölner Regionalforscher Wolfgang Steinle unter die Lupe nehmen. Das Ergebnis kommt für das Unterallgäu einem Ritterschlag gleich: Der Landkreis landete auf dem drittbesten Platz nach München und Pfaffenhofen/Ilm. So weit nach oben hatte es das Unterallgäu noch nie zuvor geschafft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.