Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: 76 Pleiten in der Region: Insolvenz - und dann?

Unterallgäu
04.09.2019

76 Pleiten in der Region: Insolvenz - und dann?

Zehn Unternehmen haben beim Amtsgericht Insolvenz angemeldet.
Foto: Friso Gentsch/Symbol (dpa)

Beim Amtsgericht meldeten zehn Unternehmen und 66 Privatpersonen aus Memmingen und dem Unterallgäu Insolvenz an. Wie es für sie weitergeht.

Die Schulden so hoch, dass es unwahrscheinlich ist, sie jemals zurückzahlen zu können. Kein Geld mehr, um die Rechnungen zu bezahlen oder keine Aussicht, dass in naher Zukunft genügend Geld dafür reinkommt – in einem solchen Fall muss ein Unternehmen oder eine Privatperson Insolvenz anmelden. Der Antrag kann allerdings auch von einem Gläubiger gestellt werden, was in der Praxis sehr häufig bei juristischen Personen vorkommt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.