Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Afghanische Brüder haben Todesangst um ihre Geschwister

Unterallgäu
20.08.2021

Afghanische Brüder haben Todesangst um ihre Geschwister

Die Brüder Abdulshukoor (links) und Abdulmalek Saboori stammen aus Afghanistan und fürchten um das Leben ihrer dort verbliebenen Verwandten.
Foto: Stoll

Plus Für zwei Brüder aus Kabul, die im Unterallgäu Fuß gefasst haben, ist die Machtübernahme der Taliban vor allem eine persönliche Katastrophe, die sie schwer mitnimmt.

Viel Zeit bleibt nicht mehr, da ist sich Abdulshukoor Saboori sicher. Vielleicht sind es noch drei Monate, vielleicht auch sechs. Spätestens bis dann, sagt der 36-Jährige, müssen alle Menschen in Afghanistan in Sicherheit gebracht sein, die ins Visier der radikalislamischen Taliban geraten sind. Darunter sind auch einer seiner Brüder und eine Schwester, die sich für Frauenrechte einsetzt. Saboori fürchtet um ihr Leben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.