Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Auto prallt bei Türkheim gegen Baum: 56-Jährige schwer verletzt, Hund stirbt

Unterallgäu
25.10.2021

Auto prallt bei Türkheim gegen Baum: 56-Jährige schwer verletzt, Hund stirbt

Auf ihrer Fahrt zwischen Tussenhausen und Türkheim ist eine Autofahrerin von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Foto: Thorsten Bringezu

Auf ihrer Fahrt zwischen Tussenhausen und Türkheim ist eine Autofahrerin von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Gegen die 56-Jährige, die bei dem Unfall schwer verletzt wurde, ermittelt die Polizei jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Am Sonntagabend ereignete sich auf der Staatsstraße 2025 in Höhe Schönbrunn ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 56-jährige Unterallgäuerin schwer verletzt wurde. Die Frau geriet laut Polizei in einer Linkskurve nach rechts aufs Bankett und krachte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kam dort im Straßengraben zum Stehen. Die Fahrerin war zunächst eingeklemmt, konnte aber mit tatkräftiger Hilfe von einigen Ersthelfern und der Feuerwehr Türkheim aus dem Fahrzeugwrack befreit werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.