Newsticker
Tote Zivilisten nach russischem Artilleriebeschuss in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Bundestagswahl: Mit „Followern“ und „Likes“ in den Bundestag

Unterallgäu
20.09.2021

Bundestagswahl: Mit „Followern“ und „Likes“ in den Bundestag

Die Direktkandidaten des Wahlkreises Ostallgäu werben nicht nur mit Wahlplakaten um die Gunst der Wähler, sondern sind auch bei Facebook, Twitter und Co. mal mehr, mal weniger aktiv.
Foto: Dominik Schätzle

Plus Viele Politikerinnen und Politiker nutzen vor der Wahl die Möglichkeit, über soziale Medien für sich zu werben. So aktiv sind die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises Ostallgäu in sozialen Netzwerken.

Facebook, Instagram, Twitter: Eine Woche vor der Bundestagswahl ist der Wahlkampf der Parteien auch in den sozialen Medien in vollem Gange. Die Politikerinnen und Politiker können dort mit Menschen in Kontakt kommen, die sie über Wahlplakate oder Podiumsdiskussionen nicht erreichen, und dazu auch jüngere Zielgruppen ansprechen. Eines fällt schnell auf: Die Wahlkreiskandidatinnen und Wahlkreiskandidaten der Region nutzen die sozialen Medien sehr unterschiedlich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.