Newsticker
Österreich führt eine allgemeine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ein
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Corona-Lage spitzt sich zu: Kliniken im Unterallgäu schlagen Alarm

Unterallgäu
10.11.2021

Corona-Lage spitzt sich zu: Kliniken im Unterallgäu schlagen Alarm

Die Corona-Lage an den Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren spitzt sich zu. In der Kreisstadt konnten schon keine Corona-Patienten mehr aufgenommen werden.

Plus In Mindelheim konnten keine Corona-Patienten mehr aufgenommen werden, in Ottobeuren gibt es nun eine Corona-Station. Betroffen sind vor allem Ungeimpfte, doch auch Geimpfte spüren die Folgen.

Die vierte Corona-Welle trifft die Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren hart – und damit auch die Patientinnen und Patienten. Bereits jetzt müssen Operationen verschoben werden, das Personal ist erschöpft von der Pandemie und davon, Menschen zu betreuen, die sich durch eine Impfung vor einem schweren Verlauf hätten schützen können. Denn nach wie vor ist der Großteil der Corona-Kranken in den Kliniken ungeimpft. In der vergangenen Woche konnten nicht mehr alle Corona-Infizierten in Mindelheim aufgenommen werden, am Mittwoch wurde auch in Ottobeuren eine Covid-Station eröffnet. Wir haben nachgefragt, wie die Lage in den Kliniken ist – und Dr. Manfred Nuscheler, Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin der Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren, und Dr. Peter Keith, Krankenhaushygieniker des Klinikverbunds Allgäu haben uns folgende Antworten geschrieben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.