Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Das sind die beliebtesten Vornamen im Unterallgäu

Unterallgäu
30.01.2021

Das sind die beliebtesten Vornamen im Unterallgäu

Was für ein süßes Babylächeln! Doch welchen Namen gibt man dem Kind? Diese Frage ist eine der schwierigsten, die Eltern zu Beginn eines neuen Lebens zu treffen haben.
Foto: Szilvia Izsó

Plus Wie beliebt die deutschen Trendnamen „Mia“ und „Noah“ im Unterallgäu wirklich sind und welche außergewöhnlichen Namen Eltern von hier ihren Kindern gegeben haben.

Es ist eine der schwierigsten Entscheidungen, die Eltern zur Geburt eines Babys treffen müssen: Welchen Namen soll das Kind bekommen? Wie klingt er, wie schreibt er sich und passt er gut zum Nachnamen? Soll er bekannt und weit verbreitet sein oder doch eher außergewöhnlich und speziell? Einen Monat Zeit haben Eltern nach der Geburt eines Kindes, den Namen bei den Behörden anzugeben. „Mia“ und „Noah“ waren einer ersten Auswertung des Namensforschers Knud Bielefeld zufolge die deutschlandweiten Trend-Namen im Jahr 2020. In der Statistik für die Region schafften sie es allerdings nicht auf die vorderen Plätze. Stattdessen stehen andere Namen ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.