Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Droht in Unterallgäuer Bäckereien eine Müllflut?

Unterallgäu
18.11.2019

Droht in Unterallgäuer Bäckereien eine Müllflut?

Für jedes verkaufte Brot müssen die Bäcker ab dem kommenden Jahr einen Bon ausstellen. Befürchtet wird eine Flut von unnötigen Zetteln, die auch die Umwelt belastet.
Foto: Weizenegger

Plus Bald müssen Bäcker für jeden Einkauf einen Beleg ausstellen - eine Maßnahme, die im Unterallgäu für geteilte Meinungen sorgt. Steigen nun die Preise?

Zwei, drei, vielleicht zehnmal am Tag fällt sie, die Frage nach dem Kassenzettel in einer durchschnittlichen Bäckerei im Unterallgäu. Häufiger nicht. Den Preis im meist niedrigen einstelligen Bereich wollen die wenigsten dokumentiert sehen, und auch werden Brezen oder Quarktaschen eher selten zurückgegeben. Trotzdem hat sich die Frage nach dem Beleg ab dem kommenden Jahr erledigt. Ab dann nämlich bekommt ihn jeder – ob er will oder nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.