Newsticker
Russland: 959 ukrainische Kämpfer haben sich bisher in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Ist die Gastronomie im Unterallgäu bedroht?

Unterallgäu
22.11.2019

Ist die Gastronomie im Unterallgäu bedroht?

Ein Bild mit Symbolcharakter: Nicht wenige Traditionsgaststätten in Mindelheim haben schon bessere Tage gesehen – wie hier auf dem Fensterbrett eines ehemals beliebten Wirtshauses in Mindelheim zu sehen.
3 Bilder
Ein Bild mit Symbolcharakter: Nicht wenige Traditionsgaststätten in Mindelheim haben schon bessere Tage gesehen – wie hier auf dem Fensterbrett eines ehemals beliebten Wirtshauses in Mindelheim zu sehen.

Plus Immer mehr Lokale im Unterallgäu stehen leer – so zumindest das Gefühl. Die Realität sieht oft anders aus. Was das mit dem "Wirtshaussterben" zu tun hat.

Camille Martin ist Wirt und eine Ausnahme. Er betreibt ein Restaurant, das traditionelle schwäbisch-bayerische Küche anbietet. Und das mittlerweile im dreizehnten Jahr, in Mindelheim. Er beschäftigt im Weberhaus sogar einen Auszubildenden. „Das Geschäft läuft gut. Beklagen kann ich mich momentan nicht“, sagt er, während das Wirtshaussterben rundherum, in Mindelheim und im Unterallgäu, immer gnadenloser um sich zu greifen scheint.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.