Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Justizminister begrüßt neuen Chef der Staatsanwälte

Unterallgäu
27.06.2019

Justizminister begrüßt neuen Chef der Staatsanwälte

Nachdem der Bayerische Justizminister Georg Eisenreich (rechts) die bisherige Leitende Oberstaatsanwältin Renate Thanner (Mitte) verabschiedet hat, trägt sich ihr Nachfolger Dr. Christoph Ebert (vorne) im Beisein von Oberbürgermeister Manfred Schilder ins Goldene Buch der Stadt Memmingen ein.
Foto: Siegfried Rebhan

Dr. Christoph Ebert leitet als Nachfolger von Renate Thanner die Staatsanwaltschaft Memmingen. Der 53-Jährige ist ein engagierter Strafverfolger.

Die Staatsanwaltschaft Memmingen – dazu gehören die Landkreise Unterallgäu, Günzburg, Neu-Ulm sowie die Stadt Memmingen – hat nun auch offiziell ihren inzwischen 26. Chef seit der Gründung im Jahr 1848: Dr. Christoph Ebert übernimmt das Amt als Leitender Oberstaatsanwalt von seiner Vorgängerin Renate Thanner. Die feierliche Übergabe hat im Memminger Kreuzherrnsaal vor Dutzenden Gästen aus Justiz, Politik und Familie der oberste Dienstherr vollzogen, Bayerns Justizminister Georg Eisenreich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.