Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Kliniken-Fusion: Es ist aus – vorerst

Unterallgäu
31.10.2018

Kliniken-Fusion: Es ist aus – vorerst

Nach zwölf Jahren ohne Ergebnis hat Landrat Hans-Joachim Weirather die Gespräche über eine Fusion der Kreiskliniken (im Bild das Haus in Mindelheim) mit dem Klinikum in Mindelheim gestern auf Eis gelegt. Stattdessen will der Landkreis nun mit dem Klinikverbund Kempten/Oberallgäu verhandeln.

Vor Kurzem glaubte mancher, dass die Unterallgäuer und Memminger Kliniken fusionieren. Nun liegen die Gespräche auf Eis – und werden andernorts geführt.

Der Brief von Landrat Hans-Joachim Weirather an Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder, der am Dienstagabend auch unserer Zeitung zuging, ist ein Paukenschlag: Unter dem Betreff „Fusionsbemühungen unserer Krankenhausunternehmen“ schreibt Weirather: „Der Verwaltungsrat hat nach eingehender Diskussion entschieden, die Verhandlungen mit der Stadt Memmingen auszusetzen und in Sondierungsgespräche mit dem Landkreis Oberallgäu und der kreisfreien Stadt Kempten einzutreten.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.