Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Landkreis-Finanzen: Die Spielräume werden enger

Unterallgäu
13.11.2019

Landkreis-Finanzen: Die Spielräume werden enger

Noch ist genügend Geld da - aber die Zukunft sieht eher schlechter aus.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Der Kreiskämmerer im Unterallgäu bereitet die Kreisräte in der ersten Haushaltsberatung auf weniger gute Zeiten vor.

Noch gibt es zwar einige Unbekannte, aber schon jetzt zeichnet sich laut Kreiskämmerer Sebastian Seefried ab, dass die finanziellen Spielräume des Landkreises im kommenden Jahr enger werden. Traditionsgemäß markierte die Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus des Unterallgäuer Kreistags den Auftakt der Haushaltsberatungen für das nächste Jahr. In den kommenden Monaten werden sich die Kreisräte in mehreren Sitzungen im Detail mit den Einnahmen und Ausgaben des Landkreises auseinandersetzen. Beschlossen werden soll der Kreishaushalt 2020 dann am 23. März.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.