Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Nordmanntannen wachsen auch in Südbayern

Unterallgäu
01.12.2021

Nordmanntannen wachsen auch in Südbayern

Eine Nordmanntanne aus dem Allgäu: Die gibt es unter anderem bei Cornelia und Georg Fiener vom Christbaumstadel in Mauerstetten (Landkreis Ostallgäu).
Foto: Wild

Plus Die Nordmanntanne gehört zu den beliebtesten Christbäumen in unseren Wohnzimmern. Doch warum ist das so – und wo wächst der Baum im Allgäu? Eine Spurensuche.

Sie hat 268.000 Nadeln, wenn sie zimmerhoch ist, pikst aber nicht: die Nordmanntanne. Seit Jahren ist sie der „mit Abstand beliebteste Baum, gefolgt von der Blaufichte“, teilt das bayerische Landwirtschaftsministerium mit. „Eine Fichte will fast kein Mensch mehr“, sagt auch Gartenbautechnikerin Barbara Welte. Sie arbeitet im Gartencenter Kutter in Memmingen und hat zur Christbaumsaison fast nur noch Nordmanntannen im Sortiment. Doch woher kommt der beliebte Baum – und wächst er auch im Allgäu?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.