Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Schwestern planen gigantische Fahrradtour vom Unterallgäu nach Peking

Unterallgäu
06.06.2021

Schwestern planen gigantische Fahrradtour vom Unterallgäu nach Peking

Ida und Ana Lutzenberger (von links) mit ihren vollbepackten Drahteseln vor ihrem Elternhaus in Schwaighausen. Von dort aus werden sie ihre lange Reise unter dem Motto „Rette rette Fahrradkette“ beginnen und für Sea-Watch in die Pedale treten.
Foto: Theresa Osterried

Plus Sie wollen 15.000 Kilometer mit dem Fahrrad von Schwaighausen nach Peking fahren: Wie sich Ana und Ida Lutzenberger auf ihre Tour vorbereiten und wovor sie am meisten Angst haben.

Die Fahrradtaschen sind bunt, mit Stickern behängt und prall gefüllt. Die Fahrräder sind aus Stahl und stammen aus den Neunzigerjahren. Und die Besitzerinnen sind hoch motiviert, damit auf die Reise zu gehen. Denn Ana und Ida Lutzenberger haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen von Schwaighausen bis nach Peking radeln. Das macht zwei Kontinente, mindestens zehn Länder und 15.000 Kilometer Training für stramme Waden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.