Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Sommerpause auf dem Arbeitsmarkt im Unterallgäu

Unterallgäu
30.08.2019

Sommerpause auf dem Arbeitsmarkt im Unterallgäu

Im August ist die Zahl der Arbeitslosen im Allgäu leicht gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr verbessern sich die Zahlen.

Im August hat sich im Allgäu die Arbeitslosigkeit vorübergehend erhöht. Vor allem eine Reihe junger Menschen meldete sich nach Abschluss ihrer Ausbildung für kurze Zeit arbeitslos. Insgesamt waren 9322 Frauen und Männer bei den Vermittlern der Agentur für Arbeit und in den sieben Jobcentern gemeldet, so wenige wie in keinem August der letzten zwanzig Jahre. Die Arbeitslosenquote erreichte aktuell den Wert von 2,4 Prozent, sie lag damit um 0,2 Prozentpunkte höher als im Monat zuvor. Bemerkenswertes zeigt der Vergleich mit dem August des Vorjahres. Derzeit waren gut 210 Kräfte weniger arbeitslos als vor einem Jahr. Betriebe suchten auch in der Haupturlaubszeit weitere Arbeitskräfte. Etwas mehr als 1500 Beschäftigungsmöglichkeiten boten Arbeitgeber neu zur Besetzung an, 230 mehr als im Monat zuvor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.