Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Stichwahl: Landratskandidaten sind "zum Nichtstun verdammt“

Unterallgäu
24.03.2020

Stichwahl: Landratskandidaten sind "zum Nichtstun verdammt“

Am Sonntag wird in einer Stichwahl entschieden, wer neuer Landrat im Unterallgäu wird.

Alex Eder und Rainer Schaal können wegen der Corona-Pandemie fast nur im Internet für sich werben. So geht es den beiden Unterallgäuer Landratskandidaten damit.

Ein bisschen skurril, fast schon gruselig sei die Zeit vor der Stichwahl, sagt Alex Eder. Der Kandidat der Freien Wähler hat am Sonntag gute Chancen, neuer Landrat im Unterallgäu zu werden. Nur 14 Stimmen fehlten ihm im ersten Durchgang mit vier Kandidaten für die absolute Mehrheit. (Mehr dazu hier: Der Triumph des Alex Eder) Sein Konkurrent Rainer Schaal von der CSU kam auf 25,6 Prozent.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.