Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Viel Sympathie für die geplante Mega-Fusion der Sparkassen

Unterallgäu
14.05.2021

Viel Sympathie für die geplante Mega-Fusion der Sparkassen

Der Unterallgäuer Kreisausschuss befürwortet die Fusion der Kreissparkasse Augsburg mit der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim.
Foto: Marcus Merk

Plus Im Unterallgäuer Kreisausschuss sind alle für den Zusammenschluss der Sparkassen Memmingen mit der Kreissparkasse Augsburg. Wer den Deal eingefädelt hat.

Die von Sparkassen-Managern angestrebte Fusion zum Januar 2022 der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim und der Kreissparkasse Augsburg zur Sparkasse Schwaben-Bodensee findet in der Kommunalpolitik offenbar breite Unterstützung. Nachdem der Kreistag Augsburg bereits Anfang der Woche grünes Licht gegeben hat, empfahl der Unterallgäuer Kreisausschuss einstimmig dem Kreistag den Zusammenschluss. Dieser entscheidet in seiner Sitzung am 21. Mai.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.