Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Was sich in den nächsten Jahren im Bahnverkehr im Unterallgäu tut

Unterallgäu
12.10.2018

Was sich in den nächsten Jahren im Bahnverkehr im Unterallgäu tut

Florian Liese (links) von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft hatte mit Landrat Hans-Joachim Weirather (rechts) um eine Kiste Wein gewettet, dass die Regio-S-Bahn 2019 kommt.
2 Bilder
Florian Liese (links) von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft hatte mit Landrat Hans-Joachim Weirather (rechts) um eine Kiste Wein gewettet, dass die Regio-S-Bahn 2019 kommt.
Foto: baus

Im Kreistag sprechen Vertreter der Eisenbahngesellschaft über künftige Projekte. Die Kreisräte kritisieren die Verbindung von Mindelheim.

Ob Mittelschwabenbahn, Elektrifizierung, Illertalbahn oder Regio-S-Bahn: Einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen des Bahnverkehrs im Unterallgäu in den kommenden Jahren hat der Unterallgäuer Kreistag – wie von der SPD-Fraktion beantragt – in seiner jüngsten Sitzung erhalten. Florian Liese und Thomas Kunze standen den Kreisräten als Vertreter der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) Rede und Antwort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.