Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Verkehr: Nicht nur die Anlieger sollen für Straßen zahlen

Verkehr
29.06.2016

Nicht nur die Anlieger sollen für Straßen zahlen

Wie sollen die Kosten für Straßensanierungen künftig mit den Anwohnern abgerechnet werden? Diese Frage stellte sich dem Stadtrat aufgrund des neuen Kommunalabgabengesetzes.
Foto: Helmut Bader

Grünen-Stadträtin schlägt für Bad Wörishofen neue Regelung vor. Sie will damit künftig vermeiden, dass Einzelne besonders stark zur Kasse gebeten werden. Die Verwaltung macht jedoch wenig Hoffnung

Mit Tausenden von Euro können Hausbesitzer zur Kasse gebeten werden, wenn eine Kommune eine benachbarte Straße saniert. Nicht jeden trifft es allerdings in gleicher Höhe. Die Grünen-Stadträtin Doris Hofer hat vor dem Haupt-, Finanz-, und Verwaltungsausschuss des Stadtrates jetzt einen Vorschlag unterbreitet, wie Härten vermieden werden können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.