Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Viele Informationen und Hintergrundgeschichten

29.07.2010

Viele Informationen und Hintergrundgeschichten

Bad Wörishofen Welche Prominente treffen sich in der Kneippstadt? Wie gestaltet Veranstaltungsleiterin Anna Schluifelder das Jahresprogramm für Bad Wörishofen? Welches sind die Gesundheitsgeheimnisse von Schauspielerin Michaela Merten, Kneipp-Botschafterin der Kurstadt? Antworten darauf gibt die neu erschienene Ausgabe des Bad Wörishofen-Magazins, herausgegeben vom Medienhaus Högel in Mindelheim in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Wörishofen.

Auf 60 Seiten bekommen Urlauber, Besucher, Kurgäste, aber auch Einheimische im Bad Wörishofen Magazin 2010 wieder viele Tipps rund um Veranstaltungen, Gastronomie, Einkaufen und Freizeit. Lesenswert sind vor allem die Interviews, unter anderem mit Bürgermeister Klaus Holetschek, und die zahlreichen Hintergrundgeschichten. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt das Kurorchester bei einer Probe oder die Stadtgärtner bei ihrer großen Pflanzaktion für den Sommer. Dr. Hans Horst Fröhlich führt auf einem kleinen Rundgang durch den Kräutergarten im Kurpark.

Schwerpunktthemen rund um die Kneippkur

Sportlich Aktive können sich auf Kneipps Spuren auf den Radweg von Bad Wörishofen nach Traunried begeben. Wer es langsamer angehen möchte, der pilgert eben durchs Unterallgäu. Und natürlich fehlen auch die Schwerpunktthemen Bad Wörishofens, Kneippkur und Thermalwasser, nicht in dieser Ausgabe.

Das Bad Wörishofen Magazin 2010 ist kostenlos erhältlich in den Geschäftsstellen Mindelheimer Zeitung in Bad Wörishofen und Mindelheim, im Kurhaus und in vielen Geschäften und Hotels in der Kneippstadt. (koca)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren