Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Vier Corona-Infizierte, vier Erfahrungsberichte, eine Gemeinsamkeit

Vier Corona-Infizierte, vier Erfahrungsberichte, eine Gemeinsamkeit

Vier Corona-Infizierte, vier Erfahrungsberichte, eine Gemeinsamkeit
Kommentar Von Melanie Lippl
25.05.2020

Plus Wir haben vier Unterallgäuer interviewt, die eine Corona-Infektion hinter sich haben. Die Geschichten sind unterschiedlich - aber doch haben sie eines gemein.

Vier Menschen aus dem Unterallgäu kommen hier zu Wort und berichten über ihre Corona-Infektion. Es ist klar, dass das bei insgesamt 270 offiziell Infizierten im Landkreis nur ein kleiner Ausschnitt sein kann.

Es sind Menschen, die sich freiwillig bei uns gemeldet haben, größtenteils nach unserem Aufruf. Menschen, die nicht im Krankenhaus lagen, die nicht beatmet wurden. Es sind keine Menschen, die immer noch unter den Folgen leiden, und auch keine, die einen Angehörigen verloren haben. Es sind diejenigen, bei denen man gemeinhin von einem „milden Verlauf“ der Krankheit spricht.7

Alle vier Corona-Infizierten haben eines gemein

Alle vier haben dennoch eine Gemeinsamkeit: Obwohl es ihnen allen wieder gut geht, nehmen sie das Coronavirus ernst – selbst oder auch gerade dann, wenn sie vor ihrer Erkrankung noch anders darüber gedacht haben.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren