1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Wahl: Schwierige Kandidatensuche

Politik

26.02.2019

Wahl: Schwierige Kandidatensuche

Claus Thiessen

FDP-Mann Claus Thiessen sucht auch einen Nachfolger für sich selbst.

Bürgermeister Paul Gruschka (FW) tritt nochmals an, die CSU ist schon im Wahl-Fahrplan, die Grünen befinden sich im Umbruch: Die Parteien und Gruppierungen Bad Wörishofens nehmen Anlauf zur Kommunalwahl 2020. Auch bei der FDP bereitet man sich auf die kommunalpolitische Weichenstellung vor. Claus Thiessen, der Vorsitzende des Ortsverbandes Bad Wörishofen/Türkheim glaubt, dass es diesmal schwierig werden könnte, Bewerber zu finden. „Diese Frage ist leider mit Ja zu beantworten“, sagt Thiessen, der in zweiter Amtszeit Mitglied des Bad Wörishofer Stadtrates ist. „Aber es ist noch zu früh, öffentlich zu werben um neue Stadtrats-Kandidaten oder gar einen Bewerber für das Bürgermeisteramt“, sagt Thiessen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

„Ich lege Wert darauf, einen Nachfolger als Stadtrat zu finden, der sích traut, stets die Ausgaben für Personal und Investitionen in Frage zu stellen“, kündigt er an. „Das aber wird jetzt angesichts der hohen Verschuldung erst nach einem genehmigten Haushaltsplan 2019 plausibel werden.“ Vorher gebe es „zu viele unrealistische Wünsche.“

Mehr zu den Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2020 in Bad Wörishofen lesen Sie hier:

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Wahl 2020: Die erste Entscheidung ist gefallen CSU im Wahl-Fahrplan

Die Grünen im Umbruch

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren