Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Wahlkampf: CSU im Visier der Piraten

Wahlkampf
29.08.2013

CSU im Visier der Piraten

Kontrahenten vereint: An elf Stellen in der Stadt und den Stadtteilen hat die Stadt Holztafeln für Wahlwerbung aufgestellt. Auf diesen Platz sind die Parteien aber nicht beschränkt. In Bad Wörishofen darf fast überall plakatiert werden.
2 Bilder
Kontrahenten vereint: An elf Stellen in der Stadt und den Stadtteilen hat die Stadt Holztafeln für Wahlwerbung aufgestellt. Auf diesen Platz sind die Parteien aber nicht beschränkt. In Bad Wörishofen darf fast überall plakatiert werden.
Foto: Schuster

Stadt soll gegen angeblich ausufernde Plakatierlust der Christsozialen vorgehen, die andere Parteien benachteilige. Ordnungsamt sieht keinen Verstoß. Satzung wird überarbeitet

Bad Wörishofen Die Piratenpartei nimmt die CSU Bad Wörishofen ins Visier. Der Grund sei eine „massive Verhinderung unserer Beteiligung am Wahlkampf in Bad Wörishofen“, teilt Thomas Blechschmidt mit. Die Christsozialen der Kneippstadt hätten sich „auf den ohnehin sehr kleinen Plakatierwänden an einigen Stellen die halbe Wand unter den Nagel gerissen“, kritisiert Blechschmidt. Mindestens zwei, nun sogar vier CSU-Plakate würden allein die gemeinsamen Tafeln der Stadt für Wahlwerbung blockieren. Gestern habe man außerdem festgestellt, dass „unsere Plakate im Stadtgebiet einfach entfernt oder überkleistert wurden“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.