Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Was die Unterallgäuer über den Brexit denken: Ein schlechter Tag für Europa

Was die Unterallgäuer über den Brexit denken
25.06.2016

Ein schlechter Tag für Europa

Seit gestern trennt die Briten mehr als nur Wasser vom europäischen Festland. Mit knapper Mehrheit stimmten die Bürger auf der Insel für den Austritt Großbritanniens aus der EU.
Foto: Oliver Boehmer

Der Austritt der Briten aus der Europäischen Gemeinschaft bereitet auch Politikern aus der Region Kopfzerbrechen. Staatssekretär Pschierer sieht eine Schuld auch in Brüssel

Der Schock sitzt tief. Und so richtig fassen können es noch die Wenigsten. Dass eine Mehrheit der Briten tatsächlich aus der Europäischen Gemeinschaft austreten will, hat gestern die meisten kalt erwischt. In einer ersten Reaktion sagte Mindelheims Bürgermeister Stephan Winter, dass offenbar eine Mehrheit der Briten die Europäische Gemeinschaft nicht per se für etwas Erstrebenswertes hält.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.