1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Wieder weniger Arbeitslose in Mindelheim

Statistik in Mindelheim

02.05.2015

Wieder weniger Arbeitslose in Mindelheim

Es gibt wieder weniger Arbeitslose.
Bild: dpa

Warum die Arbeitslosigkeit unter Männern so stark sinkt

Vor allem aus jahreszeitlichen Gründen waren im April deutlich weniger Menschen arbeitslos als im März. Im Bereich Allgäu lag die Arbeitslosenquote bei 3,2 Prozent, 0,3 Prozentpunkte besser als im März. Bezogen auf das Unterallgäu lag die Arbeitslosenquote im April bei 2,3 Prozent. Sie ist ebenfalls gesunken. Damit hat der Landkreis weiterhin eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten Deutschlands. 0,7 Prozent aller Erwerbspersonen beziehen Arbeitslosengeld II – diese Quote ist die drittniedrigste in ganz Deutschland.

Auch im Wirtschaftsraum Mindelheim hielt der Frühjahrsaufschwung auf dem Arbeitsmarkt an. Die Arbeitslosenquote sank im April deutlich auf 2,6 Prozent. Sie lag damit um 0,6 Prozentpunkte unter dem März-Wert. Bei den Vermittlern waren 974 Menschen arbeitslos gemeldet, 190 weniger als im März. Das Angebot an Arbeitsstellen ging auch aufgrund der vielen neuen Beschäftigungsaufnahmen etwas auf 464 Jobs zurück.

„Auch in diesem Frühjahr haben wieder viele Kräfte aus dem Baugewerbe und der Hotellerie beim bisherigen Arbeitgeber eine Beschäftigung aufgenommen. Das hat unseren Arbeitsmarkt gut entlastet“, so das Fazit von Alfred Falger, Leiter der Agentur für Arbeit Mindelheim.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Knapp 300 Menschen starteten im April in eine neue Beschäftigung, deutlich mehr als in den vergangenen Monaten. Arbeiten in Außenberufen gelten als „Männerdomäne“. Daher ging im April die Arbeitslosigkeit hier mit einem Minus von 25 Prozent deutlich stärker zurück als bei den Frauen. Bei ihnen lag der Rückgang bei lediglich knapp vier Prozent.

Arbeitgeber stellten 123 neue Jobs zur Verfügung, 35 weniger als im März. Anhaltenden Bedarf gab es im Hochbau, aber auch Fahrer von Baufahrzeugen und Gerüstbauer waren gefragt. Im produzierenden Gewerbe wurden 25 Stellen in der Metallbearbeitung und im Maschinenbau neu angeboten. In der Hotellerie und Gastronomie bestand Bedarf an Köchen und Servicekräften. Daneben wurde im Büro die eine oder andere Einsatzmöglichkeit angeboten.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Grundst%c3%bcck(1).tif
Bad Wörishofen

Grundstückskäufe: Wenn die Stadt nicht zum Zug kommt

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket