Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Zaisertshofen: Turbulenzen und eine Taufe im Theater Zaisertshofen

Zaisertshofen
31.10.2019

Turbulenzen und eine Taufe im Theater Zaisertshofen

Küsschen gehören an Silvester dazu – finden auch Erwin Heiler (als Jürgen Naumann), Hermann Mautz (Josef Naumann) und Anja Simon (Jasmin Schneider).
2 Bilder
Küsschen gehören an Silvester dazu – finden auch Erwin Heiler (als Jürgen Naumann), Hermann Mautz (Josef Naumann) und Anja Simon (Jasmin Schneider).

Ein ganz besonderer Silvesterabend wird im Stück "Die Patchworklawine" auf der Bühne in Zaisertshofen gefeiert.

Mit 70 hat man noch Träume – ja, und wie! Gerade nach diesen ereignisreichen 70 Jahren zeigt der Theater- und Gesangsverein Harmonie aus Zaisertshofen, wohin die Reise auch in den nächsten Jahren gehen wird: mit ungebrochenem Schwung, Einfallsreichtum und Nachwuchstalenten weiter in die Zukunft. Dass das möglich ist, bewiesen die zwölf Darsteller aus drei Generationen in eindrucksvoller Weise. Sie attackierten die Lachmuskeln der Gäste im voll besetzten Saal des Bäckerwirts. Mit dem Stück unter der Regie von Gabi Mayr und dem vielversprechenden Titel „Die Patchworklawine“ (Wolfgang Bräutigam) erlebten die Besucher einen unterhaltsamen, amüsanten Abend – und das trotz (oder wegen?) der schwierigen Situationen, in die die Gäste eines Ferienhauses kamen!

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.