Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Zwei Männer mit Problemen

13.06.2009

Zwei Männer mit Problemen

Vor Überraschungen ist man nicht gefeit - Ministerpräsident Horst Seehofer ist dies nicht und auch nicht Türkheims Bürgermeister Silverius Bihler.

Beide haben es derzeit nicht leicht: Während sich Bayerns "erster Mann" allerdings mehr im privaten Clinch zu befinden scheint, hat Bihler eher mit sich als "erster Mann" des Wertachmarktes zu ringen - und mit Horst Seehofer.

Da ist sein letzten Endes doch überraschender Austritt aus der CSU - eben, weil Seehofer so zögerlich ist - zumindest in Sachen Gymnasium. Ein Austritt, der bei vielen nicht auf Zustimmung stößt, sei er ja zur Unzeit erfolgt, da des Ministerpräsidenten "Machtwort" noch aussteht.

Und da ist die Breitseite der Freien Wähler gegen Bihler als Auslöser einer Bemerkung in der letzten Marktratssitzung - oder als willkommener Anlass. Denn diese Breitseite hat den Marktchef völlig unvorbereitet getroffen. Auch die Schärfe des Tons überrascht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bihler ist ganz plötzlich parteilos und somit angreifbar geworden. Im kommenden Jahr steht in Türkheim Bürgermeister-Wahl an, und da würde er nur zu gerne noch einmal antreten, das vierte Mal. Doch wer stellt ihn auf? Die CSU? Dann würde sich sein Austritt als reine Farce entpuppen. Die Freien, denen er vom Wertefundament her wohl am nächsten stünde? Sie haben ihm die Tür vor der Nase zugeschlagen und zwar mit eindeutigen Worten: Sie fordern den Wechsel. Und sie sehen ihre große Chance, diesen Wechsel maßgeblich beeinflussen zu können.

Keine Frage: Der Bürgermeister-Wahlkampf hat in Türkheim bereits begonnen. Deshalb sei eines zurechtgerückt: Der Ort an der Wertach ist ein lebendiger, quirliger Markt. Das, was in den letzten Jahren geschehen ist, kann sich sehen lassen. Es wurde im Marktrat gemeinsam beraten, beschlossen und geschaffen. Hinzu kommen aktive Bürger.

Türkheim ist auf einem sehr guten Weg. Und wenn jetzt auch noch Horst Seehofer auf diesen Weg einschwenkt, dann sollte es weiter vorwärtsgehen - ob mit oder ohne Wahlkampf.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren