Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Zwei Unfälle auf der Autobahn bei Türkheim

Türkheim/Bad Wörishofen

22.12.2020

Zwei Unfälle auf der Autobahn bei Türkheim

Ein Auto landete in der steilen Böschung entlang der A 96.
Bild: Thorsten Bringezu

Gleich zwei Mal hintereinander krachte es am Montag auf der A 96. Die Autofahrer wurden auf eine harte Geduldsprobe gestellt.

Gegen 15 Uhr schleuderte ein Auto nach rechts in die steile Böschung, das zuvor ein anderes Fahrzeug touchiert hatte. Ein weiteres Fahrzeug prallte dann in die Mittelschutzplanke. Drei Insassen wurden leicht verletzt, der Sachschaden an den Autos wird insgesamt auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Autobahnpolizei Memmingen ermittelt derzeit noch die genaue Unfallursache.

Aufgrund des Rückstaus kam es in der Folge gegen 17 Uhr zu einem Unfall zwischen den Anschlussstellen Buchloe-West und Bad Wörishofen. Auf der rechten Fahrspur staute sich der Verkehr, als eine 18-jährige Autofahrerin auf dem linken Fahrstreifen vorbeifuhr. Vor ihr wechselte ein 64-jähriger Autofahrer auf die linke Spur. Die 18-Jährige konnte den Unfall nicht mehr verhindern und touchierte den einscherenden Pkw. Dieser schleuderte daraufhin in die Mittelschutzplanke. Vier Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt und zur Abklärung in eine Klinik verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren