Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Zwischen Vuvuzelas und guten Wünschen

31.07.2010

Zwischen Vuvuzelas und guten Wünschen

Bad Wörishofen Als "klein, aber fein" wurde die Entlassfeier für die Neuntklässler der Pfarrer-Kneipp-Volksschule empfunden, die in lockerer und stimmiger Atmosphäre vonstatten ging. Vuvuzelas und Trillerpfeifen leiteten die Feierlichkeit ein, die ganz unter dem Eindruck der Fußball-WM stand. In der Klosterkirche hatte das bewährte Team, bestehend aus Pfarrerin Susanne Ohr und Gabi Dreßel, einen Gottesdienst vorbereitet, der die Schülerinnen und Schüler anzusprechen verstand. Um sinnvolle, erreichbare und langfristige Ziele ging es und darum, dass die Gemeinschaft und der Gewinn von Erfahrungen, positiver wie negativer, den Menschen erst wachsen lassen. Egal, ob Sieg, Niederlage oder Abseits "Jeder geht als Sieger vom Platz, der sich nur irgendwie bemüht hat", so war es auf einem bunten Plakat zu lesen, das die Schüler vorher gestaltet hatten.

Zeugnisvergabe übernahm der Rektor

Durch die anschließende Zeugnisverteilung in der Aula der Pfarrer-Kneipp-Schule führte Schulleiter Franz Oberstaller mit einer knappen, wohlgesetzten Ansprache und in sehr gelöster Stimmung. Er dankte dem Trainerstab ebenso wie Klassenlehrerin Jutta Ibel, verwies auf die Notwendigkeit von Teamarbeit, Schweiß und hartem Training, hob aber auch hervor, dass Schule durchaus ein Ort der Freude sein kann. In jedem Fall seien die Schülerinnen und Schüler jetzt gut vorbereitet, um ihr Leben von nun an selbst in die Hand zu nehmen.

Eine Ehrung der Schüler für die zahlreichen übernommenen Aufgaben schloss sich an: zahlreiche Lotsen und Streitschlichter wurden aufgerufen und Jasmin Bretzel konnte für ihre fünfjährige Mitarbeit in der Seniorenbetreuung ausgezeichnet werden. Kemal Zelkanovic wurde gar ein drittes Mal nach vorn gebeten, um eine Auszeichnung des Elternbeirates in Empfang zu nehmen für seinen außergewöhnlichen Einsatz beim Kneipp-Schulfest.

Abgerundet wurde dieser - für die Neuntklässler einschneidende Tag - durch den Songtitel: "Das wünsch ich dir". Das abschließende gemeinsame Essen war noch einmal eine gute Gelegenheit, um sich die zusammen verbrachte Zeit ins Gedächtnis zu rufen. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren