Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bad Wörishofen: Neue Kantorin für Bad Wörishofens Erlösergemeinde

Bad Wörishofen
04.05.2022

Neue Kantorin für Bad Wörishofens Erlösergemeinde

Vorfreude auf die neue Aufgabe: Jutta Kneule ist die neue Kantorin der evangelischen Erlöserkirche Bad Wörishofen.
Foto: Kneule

Jutta Kneule wird die Nachfolgerin von Tanja Schmid in der evangelischen Erlöserkirche von Bad Wörishofen. Noch arbeitet sie in der Schweiz.

Seit dem Weggang von Tanja Schmid läuft die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin auf der Kantorenstellen der evangelischen Kirchengemeinde. Nun ist die Entscheidung gefallen. Das Amt bleibt in Frauenhand.

Nachfolgerin von Tanja Schmid, die bis Ende 2021 zehn Jahre lang die musikalische Seite der Kirchengemeinde prägte, wird Jutta Kneule. Sie wird ihren Dienst Mitte August antreten.

Jutta Kneule wurde 1976 in Stuttgart geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach dem Studium an der Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen (B-Diplom) war sie am Ulmer Münster als Assistentin von Münsterkantor Friedrich Fröschle tätig. Von 2004 bis 2018 hat sie als Bezirkskantorin in Willingen (Nordhessen) unter anderem verschiedene Chöre – Kantorei, Gospelchor, Kammerchor – geleitet, Konzerte organisiert und Orgelschüler unterrichtet.

Was Bad Wörishofens neue Kantorin bislang macht

Da ihr die Aus- und Fortbildung von nebenberuflichen Kirchenmusikern sehr am Herzen liegt, unterrichtete sie zusätzlich als Dozentin für Orgel und Musiktheorie an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern. Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern hat Jutta Kneule 2012 und 2013 aus der Perspektive der Kurkantorin kennengelernt: Im Sommer war sie jeweils für vier Wochen als Kur- und Urlauberkantorin in Mittenwald und Bad Tölz tätig. Derzeit lebt und arbeitet sie noch in Sils Maria in der Schweiz. Da es in der Schweiz keine vollberuflichen Kirchenmusikstellen gibt, ist sie dort zum einen als Organistin, zum andern im Gästehaus Silserhof der evangelischen Landeskirche Württemberg tätig.

Nun zieht es Jutta Kneule wieder nach Deutschland, nach Bad Wörishofen mit der Möglichkeit, Kirchenmusik in der ganzen Bandbreite zu machen.

Lesen Sie dazu auch

Kneule zu ihrer neuen Aufgabe: „Ich freue mich auf mein neues Umfeld, auf die Gestaltung der Gottesdienste, das gemeinsame Musizieren mit Posaunenchor, Chören und Gästen sowie die Organisation und Durchführung von Konzerten. Die Erlöserkirche bietet einen wunderbaren Raum für vielfältiges musikalisches Gestalten. Dies konnte ich am Tag der Vorstellung mit Freude feststellen.“ (it)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.