Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bad Wörishofen: Wörishofer Impfzentrum muss viele Impfdosen wegwerfen

Bad Wörishofen
11.05.2022

Wörishofer Impfzentrum muss viele Impfdosen wegwerfen

Der Corona-Impfstoff von Novavax ist nicht sehr begehrt. Die bestellten Dosen nähern sich allerdings dem Ende ihrer Haltbarkeit.
Foto: Ralf Lienert

Plus Novavax war ein Hoffnungsträger und ist nun ein Ladenhüter. Es gibt aber noch andere Probleme – und hohe Kosten. Das hat nun Konsequenzen.

Die Temperaturen steigen – die Impfbereitschaft im Kampf gegen die Corona-Pandemie sinkt. Vor allem der mit großen Erwartungen überhäufte Impfstoff von Novavax wird zum Ladenhüter, unzählige Dosen wurden in Bad Wörishofen bereits weggeworfen. „Gestern hatten wir nur zwei Impfungen mit Novavax, der ist nicht sehr begehrt“, berichtet die Unterallgäuer Koordinierungsärztin Dr. Carola Winkler am Dienstag. Winkler wird die Öffnungszeiten des Impfzentrums Bad Wörishofen ab Juni verringern, obwohl die Staatsregierung etwas anderes vorsieht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.