Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Hammerschmiede: Ein überraschender Fund in Bad Wörishofens Nachbarschaft

Hammerschmiede
11.01.2022

Ein überraschender Fund in Bad Wörishofens Nachbarschaft

Ginsterkatzen gehören zur Familie der Schleichkatzen und leben heute vor allem in Afrika, teils aber auch in Asien und Europa. Die fossile Art Semigenetta sansaniensis aus der Hammerschmiede ähnelt der Ginsterkatze. Das Foto entstand in der Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein bei Elmshorn.
Foto: Georg Wendt, dpa

Plus Archäologie-Serie: Ein Fund in der Hammerschmiede bei Pforzen überrascht die Forscherinnen und Forscher besonders.

Menschenaffe Udo ist sicherlich der bekannteste Fund aus der Hammerschmiede, einer Tongrube am Ortsrand von Pforzen, unweit von Bad Wörishofen gelegen. Doch bei weitem nicht der Einzige – im Gegenteil. Über 20.000 Fossilien wurden dort bereits geborgen, darunter allein Relikte von 134 verschiedenen Wirbeltierarten. Jeden Monat stellt die Paläontologin Madelaine Böhme, Udos Entdeckerin, in der Serie „Fossil des Monats“ einen der spannendsten Funde vor:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.