Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin schließt Annexion der besetzten ukrainischen Gebiete ab
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Kommentar: Lasst den Leuchtturm in Türkheim leuchten

Lasst den Leuchtturm in Türkheim leuchten

Kommentar Von Alf Geiger
10.09.2022

Es ist noch nicht allzu lange her, da galt E-Mobilität als etwas für eher schrullige Öko-Freaks. Auch Schragl-Chef Alfred Heiss musste sich noch vor zwei Jahren von manchen – auch von Kollegen aus der Autobranche – belächeln lassen, als er über eine millionenschwere Investition in ein Zentrum für E-Mobilität nachzudenken begann.

Inzwischen hat sich die öffentliche Einschätzung komplett gewandelt: E-Mobility ist die Zukunft der Automobilbranche, Verbrennungsmotoren sind die Vergangenheit.

Und jetzt haben diejenigen die Trümpfe in der Hand, die frühzeitig – früher als die allermeisten – die Zeichen der Zeit erkannt und die Weichen für ihr Unternehmen entsprechend gestellt haben.

Ein gutes Signal für den Standort Türkheim

Vor diesem Hintergrund hat sich Schragl-Chef Alfred Heiss jeden Respekt verdient – und dass sein Herzensprojekt trotz der allgegenwärtigen Krisen nicht infrage gestellt wird, ist ein gutes, ein außergewöhnliches Signal für Türkheim und dank der verkehrstechnisch optimalen Lage an der A96 für die gesamte Region.

Der Unmut der Konkurrenz vor Ort war und ist verständlich, doch nun ist es für alle Beteiligten an der Zeit, nur noch nach vorne zu blicken: Heiss ist felsenfest überzeugt, dass sein „Home of Mobility“ überregionale Strahlkraft entwickeln wird und davon auch andere lokale Unternehmen aus der Automobilbranche profitieren werden.

Diese Vision hat schon ihren Charme, denn das Zentrum für E-Mobilität des Autohauses Schragl wird als „Leuchtturm“ tatsächlich einen Einzugsbereich haben, der sicher bis nach München, ins Allgäu und in die Schweiz leuchtet. Die potenziellen Kundinnen und Kunden werden nach Türkheim kommen, weil sie ein vergleichbares Angebot nicht so schnell finden werden.

Lesen Sie dazu auch

Das ist eine Chance, die sich auch anderen Unternehmen aus der Automobilbranche bieten kann. Schragl-Chef Alfred Heiss kann man für seinen Mut und unternehmerische Weitsicht nur gratulieren.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.