Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: Die Mindelburg gibt noch mehr Geheimnisse preis

Mindelheim
28.01.2022

Die Mindelburg gibt noch mehr Geheimnisse preis

Diese Zeichnung der Mindelburg ist Bestand des Heimatmuseums. Sie zeigt die Burg vor dem Brand von 1646, als sie von den Schweden angezündet wurde. Der Künstler ist unbekannt. Er könnte das „Wendelin-Gemälde“ in der Pfarrkirche zum Vorbild genommen haben, das um 1600 entstand.
Foto: jsto

Plus Die Mindelburg war viel größer als bisher vermutet. Und sie war wohl auch deutlich älter und bedeutender. Eine Spurensuche rund um Frundsbergs Lieblingsplatz.

Die Mindelburg, das Wahrzeichen über der Stadt, übt seit jeher eine große Faszination auf die Mindelheimer aus. Im vorigen Sommer ist nun eine regelrechte Mindelburg-Euphorie ausgebrochen, seit bekannt wurde, dass der Verlag Sachon den Palas des Schlosses an die Stadt zurückgibt und die Burg damit nach Jahrzehnten wieder öffentlich zugänglich wird. Diese Begeisterung könnte nun einen weiteren Schub erleben. Der Grund sind neueste Forschungsergebnisse, die Kulturamtsleiter Christian Schedler und der Leiter des künftigen Burgenmuseums, Markus Fischer, jetzt im Gespräch mit der MZ vorstellten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.