Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: Grundwasserpegel sehr niedrig: Muss bald Wasser gespart werden?

Mindelheim
02.07.2022

Grundwasserpegel sehr niedrig: Muss bald Wasser gespart werden?

Die Grundwasserstände sind vielerorts sehr niedrig.
Foto: Ralf Lienert

Das Grundwasser in unserer Region baut sich nicht mehr richtig auf. Besserung ist nicht in Sicht.

Seit einem Jahr baut sich das Grundwasser in der Region nicht mehr im notwendigen Maße auf. An der Messstelle Lauchdorf liegt der Grundwasserstand aktuell unter dem Gelände bei 9,12 Metern. Das ist nach Einstufung durch das Bayerische Landesamt für Umwelt ein „sehr niedriger Wert“. Ein mittlerer Wert wären 7,5 Meter unter der Erdoberfläche. Seit Sommer vergangenen Jahres bildet sich das Grundwasser in unserer Region nicht mehr ausreichend nach. Auch an der Messstelle Altensteig ist der Grundwasserpegel sehr niedrig. Dort liegt er bei 6,54 Metern unter dem Gelände. Normal wären 5,2. In Mindelheim ist der Grundwasserstand niedrig. Er liegt bei 7,3 unter Grund. Normal wären 6,5 Meter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.