Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Baisweil
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Baisweil“

Die Anstrengungen haben sich gelohnt: Stefan Settele fährt mit drei Medaillen nach Hause.
Extremsport

Ein Baisweiler hangelt sich bei der EM durch

Plus Laufen, klettern, hangeln: Stefan Settele aus Baisweil gehört zu Deutschlands besten Extrem-Hindernisläufern. Das stellt er bei der Europameisterschaft unter Beweis.

Mit einer ausgeklügelten Technik hat Familie Schmid aus einem Maisfeld ein Labyrinth gemacht. Doch nicht nur vom Boden aus ist der Irrgarten beeindruckend. Aus der Luft wird deutlich, dass sich die Pflanzen zu einem großen Bild zusammensetzten: samt Hasen, Kuh und Kleeblättern.
Baisweil

Wie kommt das Labyrinth ins Maisfeld?

Plus Findige Landwirte haben mehr als drei Kilometer Irrwege in einem Feld angelegt und damit eine kleine Attraktion geschaffen – mit einer ausgeklügelten Technik.

Bei Baisweil gibt es nun ein Maislabyrinth.
Baisweil

Ein Maislabyrinth für das Allgäu eröffnet in Baisweil

In Baisweil, zwischen Mindelheim und Kaufbeuren, haben Landwirte ein Labyrinth im Maisfeld angelegt. Nun darf man es auch besuchen.

Der Verein „Windradfrei“ ist überzeugt, dass das Windrad in Baisweil nachts häufiger in Betrieb ist als eigentlich erlaubt.
Baisweil

Nächtliche Ruhestörung durch Windrad in Baisweil?

Plus Der Verein „Windradfrei“ bemängelt die Betriebszeiten der Baisweiler Anlage

Das marode Parkhaus am Bahnhof wird nun saniert, nachdem lange über einen Abriss diskutiert wurde.
Bad Wörishofen

Aus für Ärztehaus und Parkhaus-Neubau in Bad Wörishofen

Plus Die Pläne sind vom Tisch. Stattdessen wird nun das marode Bahnhofsparkhaus saniert. Stadtwerke-Chef Peter Humboldt erklärt, warum aus dem Neubau nichts wird.

Mindelheim

In den Ferien viele Aktion im Freien

VG Eggenthal bietet Kindern Besonderes

Mit den „Gibbons“ hatten die Sportler so ihre Probleme. Auch Stefan Settele benötigte drei Versuche, um dieses Hänge-Hindernis zu bewältigen.
3 Bilder
Extremsport

Ein Extremsportler aus Baisweil bei der Hindernis-WM

Stefan Settele aus Baisweil nimmt erneut an der Weltmeisterschaft im Hindernislauf teil. Vorbereitung und äußere Umstände in London machen es diesmal besonders schwer.

Hindernislauf

Ein Baisweiler hangelt sich bei der EM ins Ziel

Stefan Settele aus Baisweil wird bei der EM in Polen zweitbester Deutscher. Die Hindernisse hatten es in sich.

Groß trifft Klein: Links abgebildet ist ein normales Rückefahrzeug bei Waldarbeiten, rechts sieht man die Mini-Version, Urban Melders „Rückezwerg“.
2 Bilder
Unterallgäu

So schonen Rückezwerge den Unterallgäuer Wald

Ein Ostallgäuer versteht nicht, wieso die Zwerge aus Schweden im Allgäu nicht öfter verwendet werden.

Egal, ob über Hindernisse klettern oder sich durchhangeln: Beim Extrem-Hindernislauf ist alles anstrengend. Stefan Settele aus Baisweil kämpfte sich bei der Weltmeisterschaft in London durch fast 100 Hindernisse.
3 Bilder
Ausdauer

Extrem-Hindernisläufer aus Baisweil bei Weltmeisterschaft

Stefan Settele aus Baisweil nimmt an der Weltmeisterschaft im Extrem-Hindernislauf teil. Phasenweise stößt er an seine Grenzen

Mit Urban Melder (links) und Magnus Leuterer regieren in Lauchdorf wieder die Männer.
Schützenkönige

Talerketten wieder in Männerhand

In Lauchdorf gibt es wieder zwei männliche Regenten.

In neuem Glanz erstrahlt die Kirche Lauchdorf nach der Renovierung. Das wird am Wochenende gefeiert.
Kirche in Lauchdorf

Zum runden Geburtstag prächtig herausgeputzt

Lauchdorf feiert am Wochenende Renovierung der 500 Jahre alten Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.

Ein junger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall im Ostallgäu ums Leben gekommen.
Kreis Ostallgäu

22-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Zwischen Lauchdorf und Baisweil hat sich am Mittwoch im Landkreis Ostallgäu ein schwerer Auto-Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist gegen einen Baum gefahren.

Die Königinnen von Lauchdorf: Alina Käufler und Christina Hehl.
Schießen II

Zielsichere Damen

Christina Hehl und Alina Käufler sind die Schützenköniginnen in Lauchdorf

Sie regieren in diesem Jahr die „Armbrust“-Schützen in Lauchdorf: Veronika Moser (Schützenklasse) und Thomas Altheimer (Jugend).
Schützenkönige

Zwei Zehntel entscheiden

In Lauchdorf setzt sich Veronika Moser in einem echten Kopf-an-Kopf-Rennen durch

Das Bad Wörishofen Magazin präsentiert sich in neuem Format.
Mindelheim

Vielfalt entdecken

Bad Wörishofen Magazin erschienen

Das Landratsamt Ostallgäu hat den Windrädern, die auf dem Warmisrieder Höhenrücken gebaut werden sollten, eine Absage erteilt. Der Betreiber zieht nun vor das Verwaltungsgericht.
Energie

Artenschutz gegen Windkraft

Landratsamt Ostallgäu lehnt Vorhaben auf Warmisrieder Höhenrücken ab

Sie sind dritter südbayerischer und fünfter bayerischer Meister geworden: (von links) Die Tischtennis Mädchen-Mannschaft von der SVG Baisweil-Lauchdorf mit Sara Kustermann, Sandra Auerbeck, Veronika Satzger und Carolin Wohlfahrt.
Tischtennis

Erfolgreiche Mädels

Baisweil punktet bei Meisterschaft

Lukas Melder (links/Jugend) und Martin Schmölz (Schützenklasse) regieren die Lauchdorfer Schützen.
Schützen I

Kette für 1,1-Teiler

Martin Schmölz lässt die Konkurrenten in Lauchdorf hinter sich

In Sachen „Wasserschutzgebiet Mindelau – Baisweil“ haben die Bauern – im Bild Markus Schwer (links) und Hans Georg Fröhlich – vor dem Verwaltungsgerichtshof in München einen juristischen Sieg ausgefochten.
Wasserschutz I

Landwirte bekommen Recht

Klage vor bayerischen Verwaltungsgerichtshof erfolgreich. Verordnung des Landratsamtes nicht rechtskräftig

Unterallgäu

Landrat spricht von Pyrrhussieg

Gericht hebt Verordnung über Wasserschutzgebiet auf. Kreisbehörde will Veränderungssperre erlassen

Maximilian Melder (links) und Johann Holzheu regieren die Schützen in Lauchdorf.
Schießen

Favoritensieg

In Lauchdorf gewinnt der Gaujugendkönig Maximilian Melder den Titel.

2 Bilder
Karteider Not

Achtung Aufnahme

Im Wörle Musicland Studio spielt Verena Reger ihren eigenen Song ein

Die „Allee der Jahresbäume“ ist um eine „hölzerne Rarität“ reicher. Prominente „Hobbyförster“ pflanzten, tatkräftig unterstützt von den Mädchen und Buben des Kindergartens in der Gartenstadt mehrere Elsbeerbäume: (v. li.) Manfred Kast (Verschönerungsverein), Forstbetriebsleiter Wolfgang Haugg, Staatssekretär Franz Pschierer, Bürgermeister Klaus Holetschek, Kreisbäuerin Margot Walser, Josef Miller und Forstamtsdirektor Rainer Nützel.
Neuerungen

Entdeckungstour im Wald

Kinder pflanzen mit prominenter Unterstützung den 22. Baum in der Allee der Jahresbäume. „Ort der Erinnerungen“ eröffnet

Diese fröhlichen Mitarbeiter sind nicht zum Spaß auf dem seltsamen Gefährt unterwegs. Hier wird aufgeforstet.
3 Bilder
Jahr der Wälder

Er lebt vom und für den Wald

Josef Buffler hat sich mit seinem Unternehmen mit Erfolg auf die Forstwirtschaft und den Landschaftsbau konzentriert

Mindelheim

Mittelschule: Absage aus Baisweil

Bad Wörishofen/Baisweil Die Gemeinde Baisweil will den Schulverband Eggenthal erhalten und nicht nach Bad Wörishofen ausscheren. Das teilte Baisweils Bürgermeister Thomas Steinhauser mit. Da die beiden anderen Gemeinden des Verbandes eher nach Obergünzburg oder Kaufbeuren tendieren, schließe sich Baisweil vorläufig dem an. Ursprünglich hatte Steinhauser mit dem Anschluss an die Kneippstadt geliebäugelt.