Pfaffenhausen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Pfaffenhausen"

Feuerwanzen haben sich in Pfaffenhausen angesiedelt.
2 Bilder
Pfaffenhausen

Invasion der Feuerwanzen in Pfaffenhausen

Pfaffenhausen wird von einer kleinen Plage heimgesucht: Feuerwanzen haben sich neben der Wohnanlage "Grüne Mitte" angesiedelt und nerven dort die Anwohner.

Der sechsjährige Valentino war das jüngste Ferienkind auf dem Modellflugplatz in Breitenbrunn. Fasziniert schaute er zu, wie die kleinen Flieger in die Luft gingen.
2 Bilder
Breitenbrunn

Wie junge Flieger in Breitenbrunn in die Luft gehen

In Breitenbrunn hatten die jungen Besucher großen Spaß an kleinen Fliegern. Beim Ferienprogramm packten aber auch erfahrene Modellflieger mit an.

Aus möglichst vielen Kräutern werden die Buschen gebunden, die an Maria Himmelfahrt in den Kirchen geweiht werden.
Unterallgäu

Maria Himmelfahrt: Zwischen Glaube und Aberglaube

Welche Bedeutung die Kräuterboschen zu Maria Himmelfahrt haben und was es mit dem "Frauendreißigst" auf sich hat.

Wenn alles nach Plan läuft, kann die Familie Abröll-Groiß bereits im Frühsommer 2020 den neuen Supermarktstandort beziehen. Dass dies nicht automatisch Leerstand für den Bestandsbau (im Foto) bedeuten muss, konnte im Rahmen der Gemeinderatssitzung bestätigt werden. Kontakte zum Eigentümer zur Weiternutzung laufen demnach.
Pfaffenhausen

Der neue Supermarkt in Pfaffenhausen wird konkret

Nun hat auch die Regierung von Schwaben ihr Okay für das neue Geschäft in Pfaffenhausen gegeben - dazu hat Bürgermeister Franz Renftle beigetragen.

Kultur

Die Musikschule Unterallgäu-Mitte wächst

Der Marktrat in Pfaffenhausen beschließt seine Mitgliedschaft in dem Verein. Jetzt werden Details geklärt

Fast ein bisschen bedrohlich wirkt die Drohne mit normaler Kamera und Infrarotkamera. Doch in Wahrheit rettet sie Tierleben.
3 Bilder
Salgen

Mit der Drohne übers Feld, um Leben zu retten

Maschinenring und Futtertrocknung informieren über die Nutzpflanze Luzerne und moderne Technik für besondere Rettungsaktionen.

Dieses „Klassenbild“ aus Pfaffenhausen stammt aus dem Jahr 1919. Es zeigt die Geburtsjahrgänge 1910 bis 1912 mit ihrem Fräulein Lehrerin.
2 Bilder
Unterallgäu

MZ-Aktion: Wie war der Schulalltag früher?

Wir blicken auf den Schulalltag in früheren Zeiten zurück und suchen Ihre schönsten Schulgeschichten. So können Sie mitmachen.

Haushalt

Kämmerer rechnet mit Mehreinnahmen

In Pfaffenhausen sind neue Kreditaufnahmen weder geplant noch erforderlich – trotz einiger Investitionen

Bei seiner Jahreshauptversammlung hat der TSV Pfaffenhausen verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Das Bild zeigt (von links) Josef Hölzle, Christa Schedel, Siegfried Schmid, Peter Böhm, Marianne Leinauer, den Zweiter Vorsitzenden des TSV, Gerald Kraus, und den Erster Vorsitzender Thomas Leinauer.
Pfaffenhausen

Josef Hölzle ist seit 65 Jahren für den Sportverein da

Beim TSV Pfaffenhausen gab es für Josef Hölzle eine besondere Ehrung. Aktuell sucht der Verein einen neuen Jugendleiter – und feiert bald ein großes Fest.

Unser Bild zeigt Gertrud Reschke im Garten mit ihrer „Doppel-Antenne“ Fritzel-Beam FB-Do 450 und Magnetic Loop AMA 10D. Nicht zu sehen sind ihre Langdraht-Antenne und ein Rundstrahler auf dem Hausdach. In der Hand hält sie eines ihrer kleineren Funkgeräte. Sie hat aber noch ein großes Gerät, einen Kenwood HP Transceiver für Kurzwelle.
Pfaffenhausen

Bei Gertrud Reschke hat es gefunkt

Die Pfaffenhauser Lehrerin unterhält sich per Funk mal mit einem Kosmonauten, mal mit einem Wissenschaftler der Antarktis. Sie hatte schon 6000 Funkkontakte.

Der Schulgarten in Pfaffenhausen ist ein Gemeinschaftsprojekt von Schülern, Eltern und Lehrern.
2 Bilder
Pfaffenhausen

Wenn Grundschüler in Pfaffenhausen zu Gärtnern werden

Im ehemaligen Schulgarten in Pfaffenhausen grünt und blümt es - ein Gemeinschaftsprojekt von Schülern, Eltern und Lehrern.

Zufrieden mit dem Fest sind Walter Merkt, Förderstättenleiterin Eva Mang, ihr Vorgänger Engelbert Bachmann, MdL Franz Pschierer und Konrad Merkl vom DRW.
2 Bilder
Pfaffenhausen

Besucheransturm zum Jubiläum in Pfaffenhausen

Beim Ringeisenwerk in Pfaffenhausen wurden Vergangenheit und Gegenwart gefeiert.

Vom ersten bis zum zehnten Platz erhielten die erfolgreichen Schüler Geldpreise, außerdem floss ein Preisgeld in die Klassenkasse des Gewinners – in diesem Fall an die Klasse 9M. Unser Bild zeigt (von links) Gertrud Reschke (Lehrerin 9M), Rektorin Renate Förner, Daniel Geiger (10M), Giulia Kreitmair (9M, stellvertretend für Tom Götzfried, der an diesem Tag krank war), Alexander Huber (9M), Gerald Granz (10M) und Helmut Spieler (Raiffeisenbank Pfaffenhausen).
Pfaffenhausen

Fast alle Schüler sind beim Börsenspiel erfolgreich

Der Beste in Pfaffenhausen konnte seinen Einsatz sogar um 22 Prozent steigern.

Dieses historische Bild zeigt das ursprüngliche „Blindenheim“ Pfaffenhausen um 1905. Es war der Hauptbau des ehemaligen Priesterseminars, in den 1894 die ersten Blinden und St.Josefs-Schwestern aus Ursberg eingezogen sind.
Fest

Jubiläum im Blindenheim

Seit 125 Jahren wird in Pfaffenhausen Behinderten geholfen. Feier am Samstag

Zum 20-jährigen Bestehens des „Witwenkreises“ kamen zwölf Frauen aus Pfaffenhausen und Umgebung zu einem gemütlichen Kaffeeklatsch zusammen. Erika Bestler (Zweite von rechts) organisiert diese Treffen mit Begeisterung und will auch noch weitermachen.
Pfaffenhausen

Eine lustige Frau tröstet die Witwen in Pfaffenhausen

Seit 20 Jahren organisiert Erika Bestler den „Witwenkreis“. Dass sie selbst nicht dazugehört, nimmt ihr Mann Willi mit Humor.

Josef Hölzle hat schon mehrere Heimatbücher geschrieben.
Pfaffenhausen

Nichts geht für Sepp Hölzle über die Heimat

Sepp Hölzle setzt sich seit Jahrzehnten für sein Pfaffenhausen ein. An diesem Wochenende hat der Mitarbeiter unserer Zeitung allen Grund zu feiern.

Das Pfingstwunder in der Kunst: Der Heilige Geist kommt mit Feuerzungen über die Jünger und Maria herab.
2 Bilder
Unterallgäu

Was Pfingsten mit dem Heiligen Geist zu tun hat

Das Pfingstfest gilt als „Geburtstag der Kirche“ und ist in Mindelheim und Pfaffenhausen auch ein beliebter Veranstaltungstermin.

Dass die Milch nicht aus dem Tetrapak kommt, lernten die Schüler beim Melken der künstlichen Kuh.
4 Bilder
Pfaffenhausen

Viel Abwechslung in der Schule in Pfaffenhausen

Beim Tag der offenen Tür dreht sich an der Grund- und Mittelschule in Pfaffenhausen alles um das Thema Bayern.

Die fünf Musiker der Irish-Folk-Gruppe „Mother’s Pride“ verwandelten bei ihrem Auftritt in Pfaffenhausen die Schranne in ein kleines Stück Irland.
2 Bilder
Konzert

Ein Stück Irland für Pfaffenhausen

Bei der Serenade mit „Mother’s Pride“ hatte einer der Musiker ein Heimspiel

Langjährige, verdiente Kirchenpfleger wurden von Pfarrer Josef Beyrer (rechts) geehrt. So Erwin Grabmeier aus Schöneberg mit dem „Ulrichskreuz in Silber“ und AloisHölzle aus Pfaffenhausen mit dem „ Ulrichskreuz in Gold“. Für den steten Beistand der Ehefrauen dankte der Pfarrer mit Blumen. Unser Bild zeigt (von links): Karin und Robert Rogg, Angelika und Erwin Grabmeier sowie Alois und Rosmarie Hölzle.
2 Bilder
Kirche

Die neue Pfarreiengemeinschaft wächst zusammen

In Mittelrieden ehrt Pfarrer Josef Beyrer treue Mitarbeiter der Kirchengemeinden

Zwischen Pfaffenhausen und Unterrieden wurde ein Lamm getötet. Die Polizei sucht jetzt nach dem unbekannten Täter.
Polizei

Sechs Wochen altes Lamm getötet

Das Tier wurde auf einer Weide zwischen Unterrieden und Pfaffenhausen zerteilt.

Ein Unbekannter hat ein Schaf mit einem Messer getötet.
Unterallgäu

Unbekannter tötet Schaf mit Messer

Ein Unbekannter hat bei Pfaffenhausen ein Schaf mit einem Messer getötet und Körperteile des Tiers abgetrennt.

Der neue Supermarkt in Pfaffenhausen soll 2020 gebaut werden.
Pfaffenhausen

Nächste Schritte für den neuen Supermarkt

Der Edeka in Pfaffenhausen will baldmöglichst umziehen. In Pfaffenhausen liegen demnächst die Pläne dafür aus.

So oder so ähnlich hätte ein kurioses Projekt in Pfaffenhausen aussehen können.
Pfaffenhausen

Ein Haus, das Kopf steht: Kunst heißt auch Diskussion

Das in Pfaffenhausen geplante, umgedrehte Haus erhitzt die Gemüter. Gut so, findet unsere Autorin.

Eigentlich ein ganz normales Haus, könnte man meinen – nur soll es eben auf dem Kopf stehen, wenn es nach den Plänen von Steinmetz Manfred Schlögel geht. Der Pfaffenhauser Marktrat war geteilter Meinung über das Bauobjekt.
Pfaffenhausen

Darf in Pfaffenhausen ein Haus auf dem Kopf stehen?

Manfred Schlögel will ein Haus bauen, das auf dem Dach steht. Das löst eine Diskussion im Gemeinderat aus – und am Ende eine denkbar knappe Entscheidung.

Lokales (Mindelheim)

Der Palmesel ist fast ausgestorben

Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche

Hier übergibt Michael Probst (links) den selbstgepolsterten „Chef-Sessel“ an seinen Sohn Wolfgang, der nun den Raumausstatter-Handwerksbetrieb in der fünften Generation in Folge übernommen hat.
Übergabe

Chef-Sessel übergeben

Fünf Generationen Sattler, Polsterer und Raumausstatter in Pfaffenhausen

Vorsitzender Andreas Zeller und Manfred Putz (vorne Mitte) vom Fischereiverband Schwaben bedankten sich bei den Jubilaren für ihr langjähriges Engagement. Alexander Wille, Stefan Schmid, Anton Linder, Bernhard Müller, Winfried Schmid, Franz Pfleghaar, Rene Bauer, Bernhard Hampp, Martin Eilts und Robert Zech wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Auf dem Bild fehlen Maximilian Zedelmeier, Florian Kienle, Angelika Schindler, Bernd Ellenrieder und Wolfgang Probst.
2 Bilder
Hobby

Neuer Vorstand bei den Fischern

Andreas Zeller übergibt in Pfaffenhausen sein Amt an Rene Bauer

Hans Roth von Storchenbräu in Pfaffenhausen hat nie mit einer Rückzahlung gerechnet.
Pfaffenhausen

Steuerstreit ums Bier

Obwohl die Biersteuer gesetzlich festgelegt ist, mussten Brauereien zu viel bezahlen. Das sagt ein Brauereibesitzer aus Pfaffenhausen dazu.

In Pfaffenhausen tut sich was: An der B 16 entstehen womöglich bald ein neuer Supermarkt, ein neues Feuerwehrhaus und zehn Bauplätze. Doch auch innerorts sind Pläne vorhanden, etwa für den Kirchplatz.
2 Bilder
Pfaffenhausen

Wie Pfaffenhausen sein Gesicht verändert

Bürgermeister Franz Renftle gibt Einblick in die Planungen zum Gebiet zwischen der Weilbacher Straße und der B 16. Auch zur Dorferneuerung gibt es Neuigkeiten.