Tussenhausen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Tussenhausen"

Heckels Weg war für viele Zaisertshofener eine beliebte Abkürzung. Weil er über Privatgrund führt, soll er nun aber geschlossen werden. Die Gemeinderäte waren sich mehrheitlich einig, dass der Verkehr nicht nur die Privatsphäre der betroffenen Familie verletzt, sondern auch gefährlich ist.
Zaisertshofen

Heckels Weg in Zaisertshofen macht dicht

Eine Jahrzehnte alte Abkürzung durch Zaisertshofen muss geschlossen werden. Warum Bürgermeister Ruf dagegen war.

Die Polizei sucht einen 50-jährigen Tussenhausener. Sein Foto sehen Sie auf dem nächsten Bild.
Tussenhausen

Vermisst: Polizei suchte 50-Jährigen aus Tussenhausen

Seit Sonntagabend war ein 50-Jähriger aus Tussenhausen nicht mehr gesehen worden. Mittlerweile wurde der wohlbehalten gefunden.

In der Gemeinde Tussenhausen stehen derzeit gleich mehrere große Projekte an.
Tussenhausen

Wie Tussenhausen investiert und Schulden abbaut

Bauen, Feuerwehr, Internet: Die Marktgemeinde Tussenhausen plant gleich mehrere große Projekte. Das kostet. Warum die Gemeinde trotzdem Schulden abbaut.

Die Polizei hat bei einem 17-Jährigen mehrere Dinge gefunden, die nun vermutlich zu einer Anzeige führen.
Tussenhausen

Nazi-Symbole und Spielwaffen im Kinderzimmer

Ein Hinweis brachte die Polizei nach Tussenhausen: Im Zimmer eines Jugendlichen fand sie Anscheinswaffen, Pulver und Gegenstände mit Nazi-Symbolen.

Ein 64-jähriger Mann hat eine neunjährige Radlerin in Tussenhausen angefahren (Symbolbild).
Tussenhausen

64-Jähriger mit Restalkohol im Blut fährt Kind an

Ein neunjähriges Mädchen ist am Samstag von einem Autofahrer angefahren und verletzt worden. Verhängnisvoll für den Mann könnte der Alkohol vom Vortag werden.

Jede Kuh trägt ihren Ausweis quasi im Ohr. Das in Tussenhausen aufgetauchte Rind der seltenen Rasse Pinzgauer hat noch nie eine Ohrenmarke getragen. Rückschlüsse auf den Halter sind so nicht möglich.
Tussenhausen

Fund-Kuh aus Tussenhausen hat ein neues Zuhause

Die Fund-Kuh von Tussenhausen hat viele Tierschützer bewegt. Noch immer ist kein Besitzer gefunden - aber dafür ein neues Zuhause.

Jede Kuh trägt ihren Ausweis quasi im Ohr. Das in Tussenhausen aufgetauchte Rind der seltenen Rasse Pinzgauer hat noch nie eine Ohrenmarke getragen. Rückschlüsse auf den Halter sind so nicht möglich.
Unterallgäu

Was wird aus der "Fund-Kuh" von Tussenhausen?

Plus Vom Besitzer des Rindes fehlt bislang jede Spur. Vom Tier ist nur bekannt: Es gehört zu einer seltenen Rasse.

Pinzgauer Rinder sind  eine gefährdete Haustierrasse. Ein solches Tier ist nun bei Tussenhausen aufgetaucht - und keiner weiß, wem die Kuh gehört.
Tussenhausen

"Fund-Kuh" gibt der Polizei Rätsel auf

Ein Landwirt aus Tussenhausen fand eine fremde Kuh auf seiner Weide - nun sucht die Polizei nach dem Besitzer. Doch das ist schwieriger als erwartet.

Familie Beggel fühlt sich wohl in Tussenhausen. Mit seinem Einsatz sorgt Franz dafür, dass der Ort attraktiv bleibt. Das Bild zeigt ihn mit seiner Frau Andrea sowie den Töchtern Johanna und Lena (rechts).
2 Bilder
Tussenhausen

Wie sich Franz Beggel für Tussenhausen einsetzt

Franz Beggel gehört zu jenen, die wissen: Nur wenn viele etwas für den Ort tun, kann Tussenhausen lebenswert bleiben. Der Maibaum ist so eine gute Gelegenheit.

Zwei Raser sind zwischen Rammingen und Tussenhausen erwischt worden.
Tussenhausen

60 km/h zu schnell: Polizei stoppt Raser

Zwei Raser waren zwischen Rammingen und Tussenhausen deutlich zu schnell unterwegs. Sie erwartet eine harte Strafe.

Anton Riederle aus Tussenhausen ist begeisterter Musiker. In einer alten Scheune am Bauernhof hat er ein Heimatmuseum eingerichtet.
Tussenhausen

Warum Toni Riederle niemals Nein sagt

Der Tussenhausener ist ein liebenswerter und ungewöhnlich hilfsbereiter Mensch. Dabei hätte er allen Grund gehabt, mit seinem Schicksal zu hadern.

Ein Jahr lang haben die Theaterspieler in Tussenhausen pausiert – und nun ein Stück auf die Bühne gebracht, das neben der schauspielerischen Leistung auch mit dem Bühnenbild punktet: Auch der "verrückte Campingplatz" wurde  mit viel Liebe zum Detail gestaltet.
2 Bilder
Tussenhausen

Theater: So lustig kann Camping sein

Das Warten hat sich in Tussenhausen gelohnt: Die Schauspieler überzeugen auf dem „verrückten Campingplatz“.

Lokales (Mindelheim)

Gerüstet für die nächste Sturzflut

Tussenhausen will sich besser schützen

Solche Stationen mit Beuteln und Mülleimern für Hundekot wird es in Tussenhausen vorerst nicht geben.
Tussenhausen

Warum Tussenhausen keine Hunde-Abfalleimer bekommt

Die Marktgemeinderäte in Tussenhausen lehnen Extra-Müllbehälter ab. Ein Grund: die Hundesteuer.

Kirche

Christ sein im Alltag

Ein vielfältiges Programm wartet beim Glaubenstag auf Kinder und Erwachsene

Bauen

Tussenhausens Bauplatz-Dilemma

Viele Details zu neuen Flächen sind unklar, die Wartelisten aber lang

Lokales (Mindelheim)

Schnelles Internet für Tussenhausen

Telekom will das Netz ausbauen

Beim Jahreskonzert wurden einige Musiker ausgezeichnet. Das Bild zeigt (vorne von links) Jugendleiterin Sarah Beyer, Lisa Hieber, Anna-Lena Scharpf, Mona Miller, Michael Hölzle, Christoph und Maximilian Nattenmiller (alle D1) und (hinten von links) Anton Riederle (Vorsitzender), Michael Leinsle (ASM), Andreas Riederle (2. Vorsitzender), Dirigentin Nicole Simon, Stefan Hieber, Armin Hieber, Andreas Schuster (Präsident des ASM Bezirks 10 Mindelheim) und Andreas Hieber.
3 Bilder
Musik

Erzählungen zum Klingen gebracht

Der Musikverein Tussenhausen brilliert bei seinem Jahreskonzert und lässt es unter anderem regnen und schneien

Tussenhausen

Stadel in Tussenhausen eingestürzt

Beim Einsturz eines Stadels in Tussenhausen sind 600 Liter Diesel ausgelaufen.

Ein Zimmerbrand in Tussenhausen rief die Feuerwehr auf den Plan.
Tussenhausen

Zimmerbrand löst Großeinsatz aus

Rauchmelder im Haus verhinderten offenbar Schlimmeres. Vier Feuerwehren waren vor Ort.

Eine Ostallgäuer Firma möchte in Zaisertshofen eine Fläche kaufen und dort Wohnungen errichten. Sie stellte dem Gemeinderat ihre Pläne für die Wohnanlagen vor. Doch passen diese „sehr modernen“ Anlagen ins Ortsbild? 	(Symbolfoto)
Tussenhausen

Neue Wohnungen in Zaisertshofen?

Eine Baufirma möchte eine Fläche in Zaisertshofen kaufen und bebauen. Der Gemeinderat Tussenhausen ist von dem Projekt aber noch nicht überzeugt.

In der Mehrzweckhalle in Tussenhausen stand Bürgermeister Johannes Ruf dem Publikum Rede und Antwort.
Tussenhausen

Zaisertshofener warten auf schnelles Internet

Breitbandausbau, Verkehr, Baugebiete – bei der Bürgerversammlung in Tussenhausen werden viele Themen angesprochen.

Eine frühere Aufführung des Theatervereins - jetzt können die Schauspieler auf der neu renovierten Bühne auftreten.
Tussenhausen

Endlich ein neues Vereinsheim für den Theaterverein

Der Theaterverein Tussenhausen weiht bald sein neues Domizil ein. Dabei gibt es auch Ungewöhnliches zu sehen.

Madlen Kanzler aus Erfurt war zu Gast im Bürgersaal Tussenhausen. 	<b>Foto: tisch</b>
Konzert

Wie die Zauberflöte auf der Gitarre klingt

Madlen Kanzler zeigte in Tussenhausen die ganze Bandbreite der Gitarrenmusik

Das alte Feuerwehrhaus in Mattsies wurde abgerissen und soll nun durch einen Neubau ersetzt werden. An der Baustelle trafen sich Bürgermeister Johannes Ruf (von links), Architekt Thomas Miller und Volker Schwarz vom gleichnamigen Bauunternehmen.
Tussenhausen

Bauplätze für Familien in und um Tussenhausen

Der Gemeinderat Tussenhausen stellt Mittel für den Kauf von Baugrund bereit. Gleichzeitig sinkt der Schuldenstand.

Die Polizei sucht nach dem Verursacher der Öl-Verschmutzung in der Flossach.
Tussenhausen

Öl in der Flossach - jetzt ermittelt die Polizei

Suche nach Zeugen soll Hinweise auf den Verursacher bringen.

Förster Marcel Lyschik riet den Waldbesitzern zum Blick in die Höhe, um das Eschentriebsterben zu erkennen.
Unterallgäu

Für die Eschen im Unterallgäu besteht noch Hoffnung

Ein Pilz bedroht die Bäume im Unterallgäu, doch nicht alle sterben daran

Gemeinderat

Gleiches Recht für alle

In Tussenhausen wird ein heiß diskutiertes Thema abgeschlossen. Was sonst noch für Gesprächsstoff sorgte

Matthias Nieberles Kolleginnen Shabnam Moshfegh Nia und Funda Askin mit dem Georadar.
2 Bilder
Tussenhausen

Aussehen ist nicht alles

Ein Kölner Archäologen-Team sucht nach Überresten von Ruinen im Erdboden – und wird in Tussenhausen fündig.

Wenn in Tussenhausen Renntag ist, sorgen zahlreiche Besucher für eine große Kulisse an der Strecke. Beim Seifenkistenrennen gibt es auch eine Menge zu sehen.
4 Bilder
Tussenhausen

Geschwindigkeitsrausch am „Döbele“

Beim Seifenkistenrennen braucht es nicht viel, um eine Menge Spaß zu haben – vor allem etwas Mut. Aber auch die Wahl des richtigen Gefährts überlassen die Teilnehmer nicht dem Zufall