Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Pfaffenhausen: Thomas Leinauer ist gemeinsamer Kandidat für die Bürgermeister-Wahl

Pfaffenhausen
20.05.2022

Thomas Leinauer ist gemeinsamer Kandidat für die Bürgermeister-Wahl

Thomas Leinauer ist bei der Nominierungsversammlung der CSU/Freien Wähler als Bürgermeisterkandidat in Pfaffenhausen nominiert worden.
Foto: Melanie Lippl

Bei ihren Nominierungsversammlungen in Pfaffenhausen haben sowohl die UBG als auch die CSU/Freien Wähler den 40-Jährigen als Bürgermeister-Kandidat aufgestellt.

So viel steht schon mal fest: Der Stimmzettel bei der Wahl am 17. Juli in Pfaffenhausen wird nicht leer bleiben. Am Mittwochabend haben die CSU/Freien Wähler im Gasthaus zum Goldenen Stern Thomas Leinauer als Bürgermeisterkandidat nominiert, am Donnerstag folgte die Unabhängige Bürgergemeinschaft (UBG). Nun ist der 40-Jährige auch offiziell der gemeinsame Kandidat der beiden im Marktrat vertretenen Gruppierungen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.