Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Schießen: Schützengau Mindelheim zieht kritische Bilanz zum Rundenwettkampf

Schießen
01.03.2024

Schützengau Mindelheim zieht kritische Bilanz zum Rundenwettkampf

Der Rundenwettkampf der Sportschützen im Gau Mindelheim ist beendet, die Auf- und Absteiger stehen fest.
Foto: Andreas Filke (Symbolfoto)

Eine Mannschaft mit nur einem Schützen, verspätete Ergebnismeldungen: Der Rundenwettkampf im Gau Mindelheim war außergewöhnlich.

Im Schützengau Mindelheim ist der Rundenwettkampf der Sportschützen beendet. Und, wie RWK-Leiter Joachim Wiedemann sagt, war die Saison äußerst außergewöhnlich.

Insgesamt beteiligten sich 109 Mannschaften und lieferten sich mit Luftgewehr und Luftpistole spannende Wettkämpfe und sorgten für teilweise herausragende Ergebnisse. Allerdings bemängelte Wiedemann einige Schlampereien. So sei gleich in der ersten Runde eine Mannschaft nicht angetreten, sodass die Punkte kampflos dem Gegner zugeschrieben werden mussten. Einem anderen Team mussten im ersten Durchgang Punkte wegen zu später Ergebnismeldung abgezogen werden. Ein Wettkampftag musste wegen Schneefalls kurzfristig verschoben werden. Außerdem gab es noch eine Mannschaft, die nur mit einem Schützen angetreten war. 

In der Luftgewehrklasse erzielte die Mannschaft Weilbach I mit 1528 Ringen das beste Einzelergebnis der Saison. Bei den Luftpistolenschützen bedeuteten die 1416 Ringe von Diana Stetten I das beste Ergebnis. In der Jugendklasse erzielte Adler Breitenbrunn I mit 821 Ringen den Saison-Bestwert. "Im Großen und Ganzen waren die einzelnen Klassen sehr ausgeglichen aufgestellt und es war meistens nicht vorhersehbar, wer den Schießstand als Sieger verlässt", sagt Wiedemann. "Dafür sprechen auch acht Duelle, die unentschieden ausgegangen sind."

Von den 585 Startern erzielten die folgenden Schützen durchschnittlich die meisten Ringe:

  • Luftgewehr 1. Alexander Neff (Frohsinn Unterkammlach) 1382,20 Ringe, 2. Martin Klughammer (SSV 1928 Weilbach I) 382,20 Ringe, 3. Robin Baur (Edelweiß Salgen I) 382,00 Ringe.
  • Luftpistole 1. Josef Scholz (Edelweiß Salgen III) 362,67 Ringe, 2. Michael Dreher (Diana Stetten I) 362,60 Ringe, 3. Klaus Fischer (SV 1848 Pfaffenhausen I) 360,00 Ringe
  • Jugend 1. Julia Gallert (Kgl. priv. SG Dirlewang I) 278,20 Ringe, 2. Lorena Fröhlich (Heiterkeit Unteregg I) 276,00 Ringe, 3. Timon Hofmann (SG Unterrieden I) 275,36 Ringe

Spannend war das Rennen um den Aufstieg in einigen Ligen. Am Ende sollte es auch hier eine Besonderheit geben. Denn im Luftgewehrbereich sind es sechs Vereine, die sämtliche elf Aufsteigermannschaften stellen. "Dies schmälert aber in keiner Weise die Ergebnisse der anderen Teilnehmer. Alle haben ihr Bestes gegeben und hart gekämpft", fügt Wiedemann hinzu.

In den Luftgewehrligen haben folgende Mannschaften ihre Liga als Erster abgeschlossen und steigen nun eine Liga weiter nach oben:

  • Gauoberliga Frohsinn Unterkammlach I (Aufstieg in die Bezirksliga nach durchschnittlich geschossenen Ringen. Finale Entscheidung über Aufstieg vom Bezirk steht noch aus)
  • Gauliga Heiterkeit Unteregg I (Aufstieg in Gauoberliga)
  • A-Klasse Frohsinn Mindelau II (Aufstieg in Gauliga)
  • B-Klasse Heiterkeit Unteregg II und Heideröslein Oberegg I (Aufstieg in A-Klasse)
  • C-Klasse Frohsinn Mindelau III, Hubertus Bronnen IV und Alpenrose Hasberg II (Aufstieg in B-Klasse)
  • D-Klasse Heiterkeit Unteregg III, Frohsinn Unterkammlach V, Hubertus Bronnen V

Wo es Aufsteiger gibt, muss es auch Absteiger geben. Vor allem der SV Egelhofen hatte diesmal Pech. Gleich drei Mannschaften müssen eine Liga runter. Außerdem hat es in diesem Rundenwettkampf folgende Mannschaften erwischt:

  • Gauoberliga SV Egelhofen I (Abstieg in Gauliga)
  • Gauliga SV Bedernau I (Abstieg in A-Klasse)
  • A-Klasse Edelweiß Salgen III und Schöneberg I (Abstieg in B-Klasse)
  • B-Klasse Frohsinn Unterkammlach IV, SV Egelhofen II und SV Bedernau II (Abstieg in C-Klasse)
  • C-Klasse SG Apfeltrach III, Hubertus Oberrieden III und SV Egelhofen III (Abstieg in D-Klasse)

In den beiden Luftpistolen-Ligen tauschen zur neuen Saison Boschhorn Loppenhausen I (Absteiger Gauoberliga) und Edelweiß Salgen III (Sieger Gauliga) die Plätze:

  • Gauoberliga SV 1848 Pfaffenhausen I (Aufstieg in die Bezirksliga nach durchschnittlich geschossen Ringen. Finale Entscheidung über Aufstieg vom Bezirk steht noch aus)
  • Gauliga Edelweiß Salgen III (Aufstieg in Gauoberliga)

Bei den Nachwuchsschützen holten sich der SV Adler Breitenbrunn I (Gauoberliga) und die SG Unterrieden I (Gauliga) den jeweiligen Gruppensieg. 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.