Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Mindelheim /

Lokalsport

TVT-Nachwuchs dominiert

Beim Schülersportfest in Dasing sicherten sich die Nachwuchsathleten des TV Türkheim viele Siege und vordere Platzierungen. Besonders die Leistungen der C-Schüler zeigten, dass hier mit Lukas Escher, Dominik Hiemer, Johannes Ackermann, Lukas Geiger und Matthias Wexel eine ganz starke Truppe heranwächst.

Reitturnier in Salgen

Die ersten drei Plätze gehen an die Schweiz

Unter idealen Voraussetzungen wurde in Salgen das internationale Vielseitigkeits- und Nürnberger-Burgpokal-Turnier ausgetragen. Aus den vier Nationen (Frankreich, Österreich, Schweiz und Deutschland) stellten die Jockeys ihr Können in den Bereichen Dressur, Springen und Gelände unter Beweis.

TSV Mindelheim dem Aufstieg ganz nahe

Nerven brauchen sie schon, die Kicker des TSV Mindelheim. Seit Wochen wogt der Zweikampf zwischen den Mindelheimern und den Mannen vom FC Kempten II. Und auch im vorletzten Spiel der laufenden Saison gingen die Schützlinge von Trainer Dirk Hoffmann mit einem Handicap ins Match.

Mindelheim II überfährt Wiedergeltingen

In der A-Klasse Mindelheim hat der TSV Mindelheim II die Meisterschaft in der Tasche. Der Tabellenführer ließ mit einem 13:1- Kantersieg gegen Wiedergeltingen aufhorchen. Unterrieden schwächelte und verlor zuhause gegen Kammlach. Der Kampf um Platz zwei ist weiter aktuell.

FC Bad Wörishofen macht es spannend

In der Kreisklasse machte es der FC Bad Wörishofen noch einmal spannend. Die Kneippstädter verhinderten mit dem 1:0-Heimsieg gegen Buchloe die vorzeitige Meisterfeier der Gäste. Mit Glück könnten die Kneippstädter sogar noch Meister werden, vorausgesetzt, die Buchloer würden auch nächsten Sonntag verlieren.

Mit Spaß klappt's gleich viel besser

Angefangen hat alles mit ihrer älteren Schwester. Diese hatte schon früher mit Badminton begonnen und das hat der damals achtjährigen Vanessa Sonnberger so gut gefallen, dass sie unbedingt auch spielen wollte. Und so geschah es, dass sie ihr Können unter Beweis stellen konnte.

ESVK: Ein Füssener ist neuer Trainer

Wenn Marcus Bleicher im Sommer seinen Job als neuer Trainer des ESV Kaufbeuren antritt, wandelt er auf den Spuren von Xaver Unsinn. Der spätere Nationaltrainer war von 1960 bis 1966 als gebürtiger Füssener Übungsleiter beim ESVK.

Fast am Ziel

Aus Kircheim waren sie extra angereist, um dem Mitkonkurrenten und Nachbarn aus Amberg die Daumen zu drücken. Geholfen hat dies zweifelsohne, denn in der Nachholpartie des FSV bei Tur Abdin Memmingen gab es am Ende einen verdienten, wenn auch glücklichen 2:1-Sieg.

Fit für die Europameisterschaft?

Die Fußball-Europameisterschaft stehen vor der Tür. An den Fernsehern wird wieder heiß über Schiedsrichterentscheidungen diskutiert werden. Alle sind dann wieder Fachmann/frau. Im Vorfeld der EM will die Mindelheimer Zeitung mit einer Serie knifflige Regelfragen und Neuerungen beschreiben, nicht zuletzt auch, um die Debatten zu versachlichen.

Amberg braucht drei Punkte

"Dann müssen die Punkte eben gegen Tur Abdin Memmingen her", meinte Ambergs Spielertrainer Alois Schneider nach der unglücklichen Niederlage gegen Winterrieden am vergangenen Sonntag lapidar.

Ein Leben für den (Rad-)Sport

Betritt man die Einfahrt in Schlingen blitzen einem erst einmal rund zehn Fahrräder an. Im Haus gibt es dann weitere Fotos mit dem Jungen. Ganz klar, hier wohnt jemand der für den Radsport lebt. Bereits seit 16 Jahren steht der Schlingener Stefan Stork in den Pedalen.

Erster Erfolg bei S-Springen

Stefanie Zinth eilt oder besser reitet von Erfolg zu Erfolg. Absoluter Höhepunkt ihrer jungen Karriere war jüngst in Oberelchingen, als sie mit ihrem Pferd "Calino" ihre erste S-Plazierung erritt. Die erste S-Platzierung sagt man, sei ein Meilenstein in der sportlichen Reiter-Laufbahn.

Ein Leben für den (Rad-)Sport

Schlingen Betritt man die Einfahrt in Schlingen blitzen einem erst einmal rund zehn Fahrräder an. Im Haus gibt es dann weitere Fotos mit dem Jungen. Ganz klar, hier wohnt jemand der für den Radsport lebt. Bereits seit 16 Jahren steht der Schlingener Stefan Stork in den Pedalen.

Ein Leben für den (Rad-)Sport

Dirlewang Betritt man die Einfahrt in Schlingen blitzen einem erst einmal ein großer Haufen aller Arten von Fahrrädern an. Im Haus gibt es dann weitere Fotos mit dem Jungen. Ganz klar, hier wohnt jemand der für den Radsport lebt. Bereits seit 16 Jahren steht der Schlingener Stefan Stork in den Pedalen.

Leichtathleten genossen die Natur

Beim Pfingstlauf der Mindelheimer Leichtathleten standen am Ende des Hauptlaufs über 11,4 Kilometer die heimischen Starter ganz vorne in der Siegerliste.

Viele Tore in Oberegg

In einem schnellen Nachholspiel kam der Tabellenführer der Kreisklasse beim SV Oberegg nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Heimelf schaffte es nicht, einen Zwei-Tore-Vorsprung wie schon öfters in dieser Saison über die Zeit zu bringen.

Unser Produkt heißt Fußball

Nicht so "stark wie die Löwen" präsentierten sich die 1860-Fanclubs der Region 2 Schwaben bei ihrer Jahresversammlung in Schöneberg. Und das, obwohl mit damals noch amtierendem Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Ziffzer einer der interessantesten Männer aus der Vereinsführung als Diskussionspartner zur Verfügung stand.

Eindrucksvolles Wiedersehen im Unterallgäu

Ein Mann im grünen SV Stetten-Fantrikot erzählt eine Anekdote im unverständlichsten Dialekt und alle Umstehenden Lachen. Auf die Nachfrage ob man denn alles verstanden habe, meint sein Stehnachbar nur: "Nein, aber er ist so ein lustiger Typ."

Schlusslicht ohne große Gegenwehr

Standesgemäß siegte der Tabellenführer der Bezirksliga Süd, der TSV Mindelheim, gegen das Schlusslicht der Liga, dem SV Pforzen. Die Mindelheimer Fans sonnten sich in der Sonne und in dem nie gefährdeten 6:0-Sieg, in dem es drei Tore durch Dinc in einer Halbzeit zu sehen gab, sozusagen ein lupenreiner Hattrick.

Kammlach nach Niederlage aus dem Rennen

In der A-Klasse Mindelheim warf Mindelheim II im Spitzenspiel den TSV Kammlach aus dem Rennen. Aber auch die beiden anderen Spitzenmannschaften, SC Unterrieden und FSV Kirchdorf, gaben sich keine Blöße und gewannen klar.