Tischtennis

14.01.2016

Bad Wörishofen holt zwei Titel

Die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen (von links) Horst Müller, Alois Beierl, Xaver Eschenlohr und Gerhard Lucke mit neuen Trikots bei der Schwäbischen.
Bild: er

Die Kneippstädter dominieren die schwäbische Meisterschaft in ihren Klassen

Bad WörishofenZu den Tischtennis- Bezirkseinzelmeisterschaften der Senioren kamen in den verschiedenen Altersklassen 128 Teilnehmer in die Riedblickhalle nach Buttenwiesen. Die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen waren mit vier Spielern dabei. Es sprangen zwei Titel und drei dritte Plätze für die Kneippstädter heraus.

Herren 50 In dieser Altersklasse waren 19 Akteure am Aufschlag und hier wurde das beste Spielniveau geboten.

Zunächst wurde in Gruppen gespielt und Alois Beierl hatte eine „Hammergruppe“ erwischt. So unterlag er gleich gegen Günter Mayr (Post SV Telekom Augsburg) mit 1:3. Sein nächstes Match gegen den Turnierfavoriten Norbert Schölhorn (SpVgg Westheim) war an Dramatik nicht zu überbieten. Den 1. Satz verlor Beierl mit 8:11; im zweiten hatte er zehn Satzbälle und unterlag mit 21:23; den dritten gewann er mit 11:9. Im vierten Satz führte er mit 10:8 und konnte auch hier die beiden Satzbälle zum Satzausgleich nicht verwerten und unterlag so mit 1:3. Norbert Schölhorn wurde danach von keinem seiner Gegner so gefordert und holte sich den Titel.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Besser lief es für Horst Müller in der Gruppenphase. Denn er gewann jeweils mit 3:1 gegen Christian Herfert (TTC Langweid) und gegen Aydin Tezel (Post SV Tekom Augsburg). Das dritte Match war sehr knapp, aber am Ende setzte sich Horst Müller mit 3:2 (11:8, 11:4, 2:11, 11:13, 11:9) gegen Alois Müller (TSV Balzhausen) durch. Damit stand Horst Müller im Viertelfinale und traf wie im Vorjahr auf Achim Dittmann (TTC Langweid). Er nahm mit 3:0 deutlich Revanche für die Vorjahrsniederlage. Im Halbfinale unterlag Horst Müller dann dem oberligaerfahrenen Peter Klaiber (TSV Schwabmünchen) mit 0:3 und belegte somit den dritten Platz.

Herren 60 Xaver Eschenlohr zählte hier zum Favoritenkreis. Doch in seinem Auftaktmatch wurde er eiskalt von Gerhard Tiefenbacher (TV Dillingen) erwischt und unterlag mit 0:3. Danach hatte Eschenlohr seinen Spielrhythmus gefunden und besiegte Christian Kern (TTC Langweid) mit 3:1 und Karl Schöpp (Post SV Telekom Augsburg) mit 3:0. Am Ende ergab sich dann folgende Reihenfolge: 1. Christian Kern 2:1 Siege/7:4 Sätze; 2. Gerhard Tiefenbacher 2:1/7:5; 3. Xaver Eschenlohr 2:1/6:4; 4. Karl Schöpp 0:3/2:9.

Herren 65 Klarer Favorit war hier Gerhard Lucke, der dies in den fünf Spielen klar unter Beweis stellte, alle mit 3:0 gewann und somit auf Anhieb den Titel dieser Altersklasse gewann. So gegen Peter Kragl (TSV Herbertshofen), gegen Heinrich Wogurek (TSV Burgau), gegen Siegfried Frewein (TSV Ebersbach), gegen Reinhard Baade (TSV Aichach) und gegen Paul Ebenhoch (TSV Durach).

Herren-Doppel 50 Horst Müller/Alois Beierl besiegten mit 3:1 Tezel/Abels (Post SV Telekom Augsburg/TSV Burgau), unterlagen dann aber mit 1:3 gegen Peter Klaiber/Horst Varschen (TSV Schwabmünchen/TV Kempten) und waren dadurch Dritter.

Herren-Doppel 60/65 In dieser Konkurrenz sprang der zweite Titel für die Wörishofer Kombination Xaver Eschenlohr/Gerhard Lucke heraus. Sie besiegten Faul/Schwarz (SpVgg Deiningen/TSV Binswangen) mit 3:0; im Halfinale Schmiedel/Kragl (TSV Gersthofen/TSV Herbertshofen) mit 3:1 und im Finale Kern/Schöpp (TTC Langweid/Post SV Telekom Augsburg) mit 3:0 (12:10, 11:6, 11:9).

Für die Bayerischen Seniorenmeisterschaften, die vom 26. - 28. Februar beim TV Ochsenfurt in Unterfranken statt finden, haben sich Horst Müller, Xaver Eschenlohr und Gerhard Lucke qualifiziert. (er)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2020181111_VB_BL_SVST_TSVG_11.tif
Türkheim

Türkheimer Volleyballer geben erstmals einen Satz ab

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden