Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Der SC Unterrieden hält gut mit

Futsal

15.12.2019

Der SC Unterrieden hält gut mit

Das erste Vorrundenturnier zur Allgäuer Futsal-Meisterschaft fand in Neugablonz statt.
Bild: Symbolfoto: Julian Leitenstorfer

Der A-Klassist verkauft sich beim Vorrundenturnier in Neugablonz gut. Die beiden Tickets für die Allgäuer Endrunde gehen aber an zwei andere Teams.

Der SC Unterrieden hat sich gut verkauft, doch die beiden Tickets für die Futsal-Endrunde um die Allgäuer Meisterschaft gingen letztlich an andere Teams.

In Neugablonz traten am Sonntag sieben Mannschaften, von der Bezirksliga bis zur B-Klasse, im Modus Jeder gegen jeden an, um sich für die Allgäuer Meisterschaft zu qualifizieren. Als Turniersieger ging der Bezirksligist Olympia Neugablonz hervor. Die Mannschaft von Trainer Rrust Miroci feierte sechs Siege. Etwas überraschend holte sich der B-Klassist Türk Dostlukspor Kaufbeuren das zweite Finalticket.

A-Klassist SC Unterrieden hielt sich wacker, hatte aber mit dem Turniersieg nichts zu tun. Gegen den SV Eggenthal (1:1) und Türk Dostlukspor Kaufbeuren (1:1) holte die Mannschaft von Peter Betz je einen Punkt, gegen den SVO Germaringen ging der SCU gar als Sieger vom Feld (1:0). Gegen die Bezirksligisten Bad Grönenbach (0:1) und Neugablonz (1:3) sowie den TV Waal (0:1) setzte es Niederlagen. Am Ende belegte der SCU den fünften Platz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren